interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




DOE

Grow Into It

(Big Scary Monsters/Alive)

Als hätten die letzten 25 Jahre nicht stattgefunden: Mit seinem feinen neuen Album sortiert sich das Londoner Trio Doe zwei Jahre nach seinem Erstling ´Some Things Last Longer Than You´ erneut genau da ein, wo Mitte der 90er Bands wie The Breeders, Veruca Salt oder Velocity Girl neue Maßstäbe auf dem Feld des Female-fronted-Indierock gesetzt haben. Auch wenn Frontfrau Nicola Leel textlich mit den neuen Liedern gegen den Jugendwahn ansingt und Wachstum und Reife in den Mittelpunkt stellt, vertonen Doe das Ganze doch auch weiterhin mit ordentlich DIY-Punk-Spirit und einem guten Gespür für Laut/leise-Dynamik, dass man fast vergessen mag, dass sie den Wegbereiterinnen des Genres hier nichts Essenzielles hinzufügen. 4
Weitere Infos: › www.doetheband.co.uk

Rock & Pop
›› JETT REBEL ›› THE KVB ›› MOTORAMA ›› THE BEAUTY OF GEMINA ›› SOLAR FAKE ›› ASHBURY HEIGHTS ›› PETER HEPPNER ›› PETER HEPPNER ›› THALIA ZEDEK BAND ›› SUMMER SALT ›› THE LEMON TWIGS ›› TOWN OF SAINTS ›› AMBER ARCADES ›› HER´S ›› MUTUAL BENEFIT ›› YUSUF SAHILLI ›› SWEARIN´ ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ›› AVEC ›› V.A. ›› QUICKSILVER ›› CITY AND COLOUR ›› JOYCE MANOR ›› TINA DICO ›› AARON BROOKS ›› PRINCESS CHELSEA ›› MILES KANE ›› ANNA CALVI ›› DOWNPILOT ›› BC CAMPLIGHT ›› WE WERE PROMISED JETPACKS ›› STILL CORNERS ›› TONBANDGERÄT


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic