interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

HAYLEY REARDON

23.09.2019 Schauspielhaus Bergneustadt

Gäbe es Hayley Reardon nicht schon – man könnte sie nicht besser erfinden. Obwohl gerade erst Anfang 20, gelingt es der US-Singer/Songwriterin bei ihrem Solo-Gastspiel im Bergischen Land mit beeindruckender Leichtigkeit, zwischen altgedientem Folk und vom Zeitgeist geküsstem Pop ihren eigenen Weg zu finden, wenn sie trotz einer beachtlichen performerischen Kunstfertigkeit stets viel Seele und Leidenschaft in ihre Songs und ihr Tun fließen lässt, unbeschwerten Jung-Mädchen-Charme nonchalant mit lyrischer Tiefgründigkeit weit jenseits ihrer jungen Jahre verbindet und trotz einer gewissen Routine, die sich seit ihrem Debüt mit 16 unweigerlich eingeschlichen hat, nie vergisst, mit ordentlich Situationskomik den Moment zu leben. Ihre noch zu Teeniezeiten entstandenen ´Dormroom Originals´, die sie von Heimweh geplagt während ihres Studienaufenthaltes in Nashville geschrieben hatte, sind genauso im Programm wie die brillant ausformulierten Storyteller-Nummern ihrer aktuellen EP ´When I Knew You´, für die sie Geschichten von Menschen aus ihrem nächsten Umfeld in emotionale Kleinode verwandelt, ganz egal, ob ihre Freundin aus Kinderzeiten Julia darin im Mittelpunkt steht oder ihre demenzkranke Großmutter, die zuletzt nur durch die Musik von Patsy Cline kurz zurück in die Realität geholt wurde. Die Highlights sind allerdings nicht Hayleys Greatest Hits, sondern ihre beiden just veröffentlichten neuen Singles ´Everything Else´ und ´Forgiveness´, mit denen sie ihr Tun textlich wie musikalisch in bisher nicht erreichter Brillanz verdichtet. Man könnte auch sagen: Es ist eine helle Freude mitzuerleben, wie aus einer ausgezeichneten Musikerin mit jedem neuen Lied eine einzigartige wird.


Weitere Infos: › www.hayleyreardon.com


November 2019
EMMA RUTH RUNDLE
HAYLEY REARDON
NIELS FREVERT, CATT
REEPERBAHNFESTIVAL 2019
‹‹Oktober