interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




LEE FIELDS & THE EXPRESSIONS

Special Night

(Big Crown Records / Groove Attack)

Seine physische und vokale Verwandschaft mit dem ‚godfather of soul’ hat ihm schon zu Beginn seiner Karriere den Spitznamen ‚Little JB’ eingebracht. Diese Karriere hält er jetzt seit Ende der 60er Jahre am Laufen, aktuell mit dem Album ´Special Night´. Dabei zeichnet ihn nicht zuletzt seine stilistische Vielfalt aus. Er hat den klassischen JB-Funk (´Make This Work´) ebenso im Repertoire wie leidenschaftlichen Blues (´Let Him In´) oder Southern-Soul (´Special Night´). Dabei lässt er sich nicht auf Motown oder Stax oder Philly-Soul festlegen. Er vereinigt alle R&B-Sounds auf sich und serviert dem gemeinen Soul-Connaisseur ein extrem delikates Menü. Und ob das nun retro oder vintage oder oldschool ist, spielt bei Lee Fields beileibe keine Rolle, denn es ist in jeder Note, in jedem Sound, in jeder Stimmung authentisch. Soul-Food par excellence. 4

Floorfashion
›› URBAN HOMES ›› V. A. ›› V.A. ›› V. A. ›› FRANCESCO TRISTANO FEAT. DERRICK MAY ›› ELECTRO DELUXE ›› ALICIA KEYS ›› V.A. ›› HANNAH WILLIAMS & THE AFFIRMATIONS ›› MICHAEL MAYER ›› ROMAN FLÜGEL ›› V.A. ›› MYLES SANKO ›› SERALEEZ ›› JAZZKANTINE ›› TIMOTHY AULD ›› V. A. ›› ACID ARAB ›› LINEAR JOHN ›› ALEX PADDU ›› TRUE ›› NICK WATERHOUSE ›› V. A. ›› HARMONIOUS THELONIOUS ›› ROYAL CANOE ›› SKYE ROSS ›› STICK AGAINST STONE ›› V. A. ›› PORTABLE ›› SALUTE ›› MICHAEL KIWANUKA ›› KUTIMAN ›› TOM MISCH


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic