interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




ROMAN FLÜGEL

All The Right Noises

(Dial Records)

Wie die ersten Lichtstrahlen eines sonnigen Morgens, die uns sanft durch das Fenster wecken, empfängt uns der Opener „Fantasy“ mit freundlich-samtigen Klavierakkorden. Eine Atmosphäre zwischen Traum und Wachen, die sich durch das komplette Album als roter Faden zieht. Es ist die Antithese zur fiebernden Unruhe und Euphorie des Dancefloors. Techno klingt hier als eine versonnene Reminiszenz an eine andere Welt nach. Die Beats sind nie absehbar, und das klassische 4/4-Schema vermeidet Roman Flügel zugunsten einer sehr freien, narrativen rhythmischen Dramatik. Überraschende Tempoverschiebungen und Rhythmus-Überlagerungen wie in „Dead Idols“, sowie subtile harmonische Reibungen werden in ein hermetisch wirkendes Gesamtkonzept eingebettet, das Musik als kreativen Rückzugsraum präsentiert. 4

Floorfashion
›› MICHAEL MAYER ›› V.A. ›› MYLES SANKO ›› SERALEEZ ›› JAZZKANTINE ›› TIMOTHY AULD ›› V. A. ›› ACID ARAB ›› LINEAR JOHN ›› ALEX PADDU ›› TRUE ›› NICK WATERHOUSE ›› V. A. ›› HARMONIOUS THELONIOUS ›› ROYAL CANOE ›› SKYE ROSS ›› STICK AGAINST STONE ›› V. A. ›› PORTABLE ›› SALUTE ›› MICHAEL KIWANUKA ›› KUTIMAN ›› TOM MISCH ›› KASPER BJØRKE ›› ANTIPLASTIC ›› ANTHONY JOSEPH ›› JUNIUS MEYVANT ›› TRAVIS & TOM ›› V. A. ›› DÂM-FUNK ›› CRISTIAN VOGEL ›› WEVAL ›› ELI PAPERBOY REED


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic