interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




DEADBEAT & PAUL ST HILAIRE

The Infinity Dub Sessions

(BLKRTZ/Kompakt)

Deadbeat und Tikiman. Dub ohne Ende. Quasi ein doppeltes Paar. Das sind die beiden Freunde Scott Monteith und Paul St Hilaire einerseits, die hohe Kunst des Dub und die Unendlichkeit andererseits. Denn was ist die Unendlichkeit, wenn nicht das ewige Widerhallen des schöpferischen Gedankens, also Dub in Infinitum? Und wer könnte eine Messe in Dub besser und deeper als diese beiden Freunde zelebrieren? Auf den „Infinity Dub Sessions“ formiert sich dieses Quadrupel zu einem perfekten Statement, das über die volle Albumlänge keinerlei Argumentationslücken aufweist. Poetisch und stark legt sich der stimmliche Flow von Tikiman über die seismischen Bass-Eruptionen von Deadbeat. Feinstoffliche Materie aus Klang. Dub ohne Ende. 4

Reggae/Dub
›› BUS ›› WINTER OF DUB AND REGGAE... ›› SUMMER OF DUB ›› THE ORB FEATURING LEE SCRATCH PERRY ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› THE ORB & LEE SCRATCH PERRY ›› WAKE THE TOWN ›› HIGH TONE MEETS BRAIN DAMAGE ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› DUB TRIO ›› GRACE JONES ›› WAKE THE TOWN ›› V. A. ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› ANALOGIK ›› WAKE THE TOWN ›› ASIAN DUB FOUNDATION ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN ›› WAKE THE TOWN


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic