interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE

Bilder fressen Strom

(Unundeux/Cargo)

Im Jahr Eins nach dem Start des eigenen Labels Unundeux nun nach den „54 vertonten Kurzgedichten“ das erste richtige neue Album. 26 Songs (ohne Anführungsstriche!) inklusive drei Instrumentals. Der DIY-Gedanke der Jaka-Boys wird konsequent weitergeführt. Entweder im Keller des Schlagzeugers oder im Büro des Gitarristen live eingespielt und so gut wie nicht bearbeitet. Verunglückte Soli garantiert. Keine Verspieler rausgeschnitten. Und trotzdem – natürlich – ein geiles Stück Grindpunk. Schade, dass sie nicht wenigstens bei der Cover- und Bookletgestaltung jemanden gefragt haben, der sich damit auskennt… Die Japanischen Kampfhörspiele bleiben die schlaueste und lustigste deutsche Band. Punkt. 5

Hard & Heavy
›› INHUME ›› OV HELL ›› KATZENSTREIK ›› TRANSITIONAL ›› NEIGE ET NOIRCEUR ›› NIHILL ›› SMOKE BLOW ›› KONG ›› BERGRAVEN ›› SKITLIV ›› RUSH ›› JELLO BIAFRA AND THE GUANTANAMO SCHOOL OF MEDICINE ›› GORGOROTH ›› BUNKUR ›› RUSSIAN CIRCLES ›› MARDUK ›› SWITCHBLADE ›› ABANDON ›› BIG BUSINESS ›› ALUK TODOLO ›› ENTER SHIKARI ›› KONG ›› KONGH ›› VOIVOD ›› JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE ›› EL GRUPO NUEVO DE OMAR RODRIGUEZ LOPEZ ›› BLACK NIGHT CRASH ›› AGORAPHOBIC NOSEBLEED ›› STRIBORG ›› BLACK MATH HORSEMAN ›› ORCUSTUS ›› BRUTAL TRUTH ›› MANATEES


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic