interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




FULL OF HELL

Trumpeting Ecstasy

(Profound Lore)

Grindcore, Death Metal, Hardcore und Noise sind alles Genres, die sich durch permanente Grenzüberschreitungen auszeichnen. In der praktizierten Geschwindigkeit, in der Stimmung der Saiten, in der Art der Vocals, in der p einer bestimmten Haltung oder in der Verwendung von unüblichen oft elektronischen Klängen, deren Frequenzen die Schmerzgrenze mutwillig ignorieren. Wenn nun eine Band sich aber in genau diesen Genres zu Hause fühlt und auf ihrem dritten Soloalbum noch mit Kumpels von Old Man Gloom, The Body und Converge, sowie mit der kanadischen Auteur-Pop-Künstlerin Nicole Dollanganger zusammenarbeitet, dann kann man sicher sein, dass das Ergebnis ein richtig harter Brocken ist. Vor allem, weil Full Of Hell in jedem Moment keinen Zweifel daran lassen, dass sie ihre Mission verdammt ernst nehmen. 4

Hard & Heavy
›› CRYPT ROT ›› VALBORG ›› V. A. ›› ALUK TODOLO ›› TELEPATHY ›› ASEETHE ›› ORTHODOX ›› BETONTOD ›› BLACK SABBATH ›› ZON ›› BOHREN & DER CLUB OF GORE ›› HALSHUG ›› SUICIDAL TENDENCIES ›› JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE ›› LIES ›› SCOUR ›› MOTHER TONGUE ›› COLDWORLD ›› SUMAC ›› ULTRAPHALLUS ›› JAMBINAI ›› MELVINS ›› KANNIBAL KRACH ›› HECK ›› BLACK SHAPE OF NEXUS ›› THE BODY & FULL OF HELL ›› GADGET ›› ORANSSI PAZUZU ›› SUNN O))) ›› THE CULT ›› ORTHODOX ›› GOITZSCHE FRONT ›› EXTREME NOISE TERROR


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic