interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




SCOUR

Scour

(Housecore)

Auf seinem eigenen Label Housecore veröffentlicht Phil Anselmo die Debüt-EP seines neuen Projektes Scour (nach seinem Hitlergruß auf der Bühne im Januar hatte wahrscheinlich auch kein anderes Label mehr Interesse an der Platte). Zusammen mit Kollegen von Pig Destroyer, Cattle Decapitation, Continuum und Strong Intention hat der streitbare Ex-Pantera-und-immer-noch-Down-Frontmann sechs Songs in 14 Minuten gepackt und sich ordentlich die Kehlkopfschleimhaut ruiniert. Totales Grind-Black-wasweißich-Geballer, das vor Leidenschaft für extreme Musik und furiosen Kontrollverlust nur so sprüht. Großartig, dass Scour aufhören, wenn’s am schönsten ist. 4

Hard & Heavy
›› MOTHER TONGUE ›› COLDWORLD ›› SUMAC ›› ULTRAPHALLUS ›› JAMBINAI ›› MELVINS ›› KANNIBAL KRACH ›› HECK ›› BLACK SHAPE OF NEXUS ›› THE BODY & FULL OF HELL ›› GADGET ›› ORANSSI PAZUZU ›› SUNN O))) ›› THE CULT ›› ORTHODOX ›› GOITZSCHE FRONT ›› EXTREME NOISE TERROR ›› YELLOW EYES ›› ZOMBI ›› KOWLOON WALLED CITY ›› KRÜPPEL ›› DEAFHEAVEN ›› DEAD TO A DYING WORLD ›› HATE ETERNAL ›› LOCRIAN ›› HERMANN ›› FALSE ›› GOBLIN REBIRTH ›› DISCREATION ›› VALBORG ›› KNORKATOR ›› BLACK REBEL MOTORCYCLE CLUB ›› SHINING


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic