interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




BROCKDORFF KLANG LABOR

Die Fälschung der Welt

ZickZack/Indigo

Erleichterung Baby! Die Leipziger Laboranten sind weder im Theorieuniversum verloren gegangen, noch haben sie sich auf dem Tanzflur mit zu vielen Amphetaminen das Hirn weichgekocht. Und so transportiert der würdige "Mädchenmusik"-Nachfolger auf federnden Beats und zwitschernden Elektrosounds leichtfüßig Schwerwichtiges. In "1989" säuselt Nadja v.B. zu bei Kraftwerk geborgten Sequenzerlinien "Vorwärts und nicht vergessen", in "No!No!No!" bittet Sergej Klang "bind me, gag me, beat me, spank me right!", der Titelsong philosophiert ambientig dahin und das BKL-statement zur "Festung Europa" kennen sicher nicht nur SpexFreunde schon. Überhaupt bieten die Texte jede Menge (Nach)Denkstoff und auch das Sinnieren über die im CD-artwork versteckten Zitate, Parolen und Verweise kann einen lange beschäftigen: von Christa Wolf zu Dada, von R. D. Brinkmann bis Houellebecq: "Waren es die richtigen Worte für diese Zeit?" Doch, sicher. Und weil hier auch die Musikwerdung so ungemein fluffig ist, bleibt es bei der Aufforderung "Bildet Klanglabore!" Jetzt, sofort, unverzüglich.
Weitere Infos: › www.brockdorff.com

Electronik
›› OFFICERS ›› VIVALDI RECOMPOSED BY MAX RICHTER ›› BORNGRÄBER & STRÜVER ›› SCHNEIDER TM ›› NON / BOYD RICE ›› GUDRUN GUT ›› SCHNEIDER TM ›› DJ MARCELLE/ANOTHER NICE MESS ›› B. FLEISCHMANN ›› DEADBEAT ›› HOLY OTHER ›› LAIBACH ›› PHILIPPE PETIT ›› FINGERS IN THE NOISE ›› MATTEO UGGERI / LUCA MAURI / FRANCESCO GIANNICO ›› PHON.O ›› FRANK BRETSCHNEIDER ›› CRISTIAN VOGEL ›› MOHN ›› SIMON BALESTRAZZI ›› ERDEM HELVACIOGLU ›› BÉRANGÈRE MAXIMIN ›› MÚM ›› PHILIPPE PETIT ›› INFADELS ›› WOLFGANG VOIGT ›› LIGHT ASYLUM ›› GLITTERBUG ›› LARS LEONHARD ›› STRINGS OF CONSCIOUSNESS ›› GOLDEN DISKÓ SHIP ›› SUTCLIFFE JUGEND ›› MIKHAIL


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic