interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




VIVALDI RECOMPOSED BY MAX RICHTER

The Four Seasons

(Deutsche Grammophon/Universal)

Der Berliner Pianist und Komponist Max Richter liefert für die „Recomposed“-Reihe der Deutschen Grammophon die erste Neueinspielung. Galt bisher das Prinzip der Neubearbeitung von Werken des umfangreichen Archivs – wie z. B. von Matthew Herbert oder Moritz von Oswald und Carl Craig – so bezieht Max Richter dieses Paradigma nur auf den zugrunde liegenden Notentext. Er hat sich dem über 300 Jahre alten Werks von Antonio Vivaldi ohne Scheu genähert, um es aus seiner unreflektierten Omnipräsenz zu erlösen und mit aktuellem Vokabular die Ideen Vivaldis wieder zugänglich zu machen – ohne sich sofort wie in einem Werbespot oder einer Telefonwarteschleife zu fühlen. Er führt dazu das Ausgangsmaterial mit seinen eigenen Stücken zusammen und erschafft so einen kompositorischen Remix. Ausgeführt wurde dieser mit Bravour von dem britischen Geiger Daniel Hope und dem Kammerorchester des Konzerthauses Berlin unter der Leitung von André de Ridder. 4

Electronik
›› OFFICERS ›› BORNGRÄBER & STRÜVER ›› SCHNEIDER TM ›› NON / BOYD RICE ›› GUDRUN GUT ›› SCHNEIDER TM ›› BROCKDORFF KLANG LABOR ›› DJ MARCELLE/ANOTHER NICE MESS ›› B. FLEISCHMANN ›› DEADBEAT ›› HOLY OTHER ›› LAIBACH ›› PHILIPPE PETIT ›› FINGERS IN THE NOISE ›› MATTEO UGGERI / LUCA MAURI / FRANCESCO GIANNICO ›› PHON.O ›› FRANK BRETSCHNEIDER ›› CRISTIAN VOGEL ›› MOHN ›› SIMON BALESTRAZZI ›› ERDEM HELVACIOGLU ›› BÉRANGÈRE MAXIMIN ›› MÚM ›› PHILIPPE PETIT ›› INFADELS ›› WOLFGANG VOIGT ›› LIGHT ASYLUM ›› GLITTERBUG ›› LARS LEONHARD ›› STRINGS OF CONSCIOUSNESS ›› GOLDEN DISKÓ SHIP ›› SUTCLIFFE JUGEND ›› MIKHAIL


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic