interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




STEVE EARLE & THE DUKES


Ghost Of West Virginia

(New West Records / [PIAS] / Rough Trade)

Die vielleicht beste Idee, die Steve Earle in den letzten Jahren hatte, war die, das Songwriter-Paar The Mastersons als feste Mitglieder in seiner Band The Dukes zu integrieren. Vergessen sind die Zeiten, dass Dukes-Scheiben regelmäßig zu Schweinerock-Orgien verkamen. Heutzutage ergehen sich Earle & Co. in jener Art von Dixie-American-Folk-Settings, die ihn zu seinen Hochzeiten in den 90ern auszeichneten. Leider kann Earle heutzutage aufgrund eines Hörsturzes kein Stereo mehr hören, so dass das neue Werk in Mono abgemischt wurde. Das ist zwar obskur – aber gar nicht schlimm, denn sowas hat Earle früher ja auch auf der Bühne schon mal gemacht.

VÖ: 22.05. 5

Singer/Songwriter
›› JAMES ELKINGTON ›› SOPHIE TASSIGNON ›› TIEMO HAUER ›› MATT ELLIOTT ›› EVE OWEN
 ›› SHELBY LYNNE ›› ALIOCHA ›› FAIRA
 ›› CORBY
 ›› DINAH
 ›› CELEIGH CARDINAL ›› BEN REEL
 ›› TONI KATER ›› JESS WILLIAMSON
 ›› FIONA APPLE ›› JOHANNA WARREN ›› DOTA ›› PETER PIEK ›› DANA GAVANSKI ›› LUISE WEIDEHAAS ›› NICOLE ATKINS ›› AVEC ›› DAS LUMPENPACK ›› MALENA ZAVALA ›› LAUREN RUTH WARD ›› GATE TO VENUS ›› BASIA BULAT ›› KENICHI & THE SUN ›› FRAZEY FORD
 ›› CLEM SNIDE ›› HALF WAIF
 ›› BIG FOX ›› M. WARD


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic