interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




SMOKE BLOW

German Angst

SMOKE BLOW

(Nois-O-Lution/Indigo)


Warum fahren eigentlich so viele Bands eigentlich immer mit angezogener Handbremse, anstatt sich aufs Wesentliche zu konzentrieren? Smoke Blow haben ihre nun endgültig von Bord geworfen und beweisen eindrucksvoll, dass es auch ohne geht. Verstärkt durch einen wunderbaren Schreihals namens MC Strassenköter ziehen die norddeutschen Schweinerocker anno 2003 SleazePunk-Kracher vom Leder, die auch im internationalen Vergleich derzeit vergebens Gegner suchen. Wenn Sprotten-Elvis Letten Hymnen wie den gnadenlosen Opener "Sick Kid ‘85" oder "N.F.O.S." intoniert, bleibt kein Ei in der Hose. Wer freihändig auf so fetten Riffs reiten kann, ohne verdammt tief zu fallen, gehört bestraft und vergöttert zugleich. Die Buben pumpen und schleudern die ganz tiefen Töne so druckvoll aus ihrem Equipment, dass der Dreck aus den Speakern zu quillen scheint. Dabei wird auch die Songwriter-Tugend nicht vergessen, so dass echte Hits wie etwa das engelsgleiche "Dancing With The Dead" unaufhörlich Bewegung fordern. Der Sound gibt dann noch den Rest: ungeschönt, pur und elendig dick, bis die Hose platzt! Das muss erst mal einer nachmachen!
6
Weitere Infos: › www.smokeblow.de

Olymp
›› SAM RAGGA BAND ›› JOHNNY CASH ›› NOIR DÉSIR ›› DREDG ›› UNDERWORLD ›› INTERNATIONAL PONY ›› SPACE MONKEYZ VS. GORILLAZ ›› DJ SHADOW ›› ROCKO SCHAMONI ›› SWAYZAK ›› VEX RED ›› B.R.M.C. ›› ELYSIAN FIELDS


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic