interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




SAM RAGGA BAND

Loktown Hi-Life

SAM RAGGA BAND

(Eimsbush/wea)

Easy-going ist schwerstens angesagt auf dem sehnlichst erwarteten Debut der Sam Ragga Band. Nachdem sie schon als Jan Delay‘s Backingband von sich reden machte, kommt hier das logische Folgeding. Der geneigte Hörer bekommt alles, was das Herz begehrt: schön schwere Dub-Vibes, dicke Beats, feist vorgetragene Reime und jede Menge Deepness. Dabei orientiert sich die Band sehr wohl am jamaikanischen Grundsound, zieht aber auch eine gehörige Portion Pop mit ins Boot. Träumerische Grooves, herrlich einfach und komplett organisch instrumentiert, beschwingte Melodien, die wunderbar gefühlvoll vorgetragen werden, und Bässe von jenseits der Gürtellinie sorgen für wohlige Wärme in Kopf und Unterleib. Die Gästeliste ist mit Flowinimmo, Sam Semilla a.k.a. Samy Deluxe (dessen gospelartig gesungener Beitrag zu „Ich will doch bloss mein Lied singen“ so unglaublich liebenswert ist), Jessica McIntyre (die mächtig Soul mit auf den Weg gibt), Onejiru, Seanie T. und last but not least Jan Delay wunderbar bunt bestückt und sorgt für Flow ohne Ende. „Ich sitze hier ganz allein und zieh mir mein Ganja rein, ich war noch nie in ‘nem Gesangsverein, doch ich möchte jetzt mein Lied für euch singen, also hör mir zu!“ Gerne. Das Leben ist schön!
5
Weitere Infos: › www.eimsbush.de

Olymp
›› JOHNNY CASH ›› NOIR DÉSIR ›› DREDG ›› UNDERWORLD ›› INTERNATIONAL PONY ›› SPACE MONKEYZ VS. GORILLAZ ›› DJ SHADOW ›› ROCKO SCHAMONI ›› SWAYZAK ›› VEX RED ›› B.R.M.C. ›› ELYSIAN FIELDS


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic