interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




SWAYZAK

Groovetechnology V1.3

SWAYZAK

(Studio K7/Zomba)

Man kann sie immer deutlicher kommen hören – die Wiederentdeckung der 90er. In Zeiten, in denen das notorische 80er-Revival schon dazu geführt hat, dass Mumien wie Sandra Talk Talk covern, haben trendbewusste Labels wie Studio K7 aus Berlin die Pflicht, neue Zeichen zu setzen. Die Wiederveröffentlichung der legendären X-Mix-Serie auf DVD gehört genau so dazu, wie das mächtige Statement dieser Mix-Compilation der Londoner Minimalisten James Taylor und David Brown aka Swayzak. Ihre versammelten Lieblingstracks sind allesamt Perlen des minimal-dubbigen Clubgeschehens aus der zweiten Hälfte des letzten Jahrzehnts und zelebrieren die Reduktion als Stilmittel aufgeklärter Ahnenforschung. Naturgemäß werden die beiden DJs auffallend häufig bei deutschen Minimal-Adressen wie Basic Channel, Perlon oder Profan fündig und rufen Erinnerungen an die Zeiten wach, in denen ein Ton viel mehr war, als ein nur Ton. Der Doppel-Mix ist der perfekte Teaser für das noch in diesem Jahr erwartete nächste Swayzak-Album. 6

Olymp
›› VEX RED ›› B.R.M.C. ›› ELYSIAN FIELDS


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic