interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




HERPES

Das kommt vom Küssen

Tapete/Indigo

Eins ist klar: Hier passen Band- und Plattenname sowohl zueinander als auch zur Bandästhetik wie Arsch auf Eimer. Denn die vier Jungs und das eine Mädel sind fies und liebenswert zugleich. Genau wie es Hans-A-Plast und DAF waren oder auch Devo und Siouxsie. Und in eben diese ziemlich großen, hier aber wie angegossen passenden Stiefel steigen Herpes ganz unbekümmert von historischem Ballast und trotzdem voller Verantwortungsgefühl für's Hysterische. Gleich zu Beginn feiert "Das Manifest" böse Hobbys, man ist überhaupt "Very Berlin" (und somit natürlich gerade das nicht) und gleich 2mal "Verstimmt". Herpes selbst nennen das "High Octane Punk" und besser kann ich diese schicke (knappe) halbe Stunde Vergangenheitsbewältigung auch nicht zusammenfassen. 5
Weitere Infos: › www.myspace.com/herpesherpesherpes

Punk/Hardcore
›› DRAMAMINE ›› A WILHELM SCREAM ›› KILLERPILZE ›› OUTBREAK ›› WHISKEY DAREDEVILS ›› CONVERGE ›› EVERY TIME I DIE ›› DYSE ›› HORSE THE BAND ›› PISSED JEANS ›› MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER ›› RAISED FIST ›› WE INSIST! ›› V.A. ›› OLEHOLE ›› NINJA DOLLS ›› NOFX ›› ANTI-FLAG ›› ZU ›› HIGH FIVE DRIVE ›› GRACE.WILL.FALL ›› ALIAS CAYLON ›› DEFEATER ›› GORE ›› THURSDAY ›› DRIVER SIDE IMPACT ›› HOT WATER MUSIC ›› JENA BERLIN ›› WARSHIP ›› CARPATHIAN ›› RISE AGAINST ›› DEAD TO ME ›› SWINGIN UTTERS


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic