interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

WESTZEIT - Pop auf Draht

Zur Zeit nur als Corona-Online-Ausgabe!


WESTZEIT Titel
interviews
THE 1975

› THE 1975 - Die Reifeprüfung
Sie sind ein Phänomen: The 1975 stehen für einen ebenso abenteuerlichen wie erfolgreichen musikalischen Hybrid. Zudem gilt das Quartett aus Manchester als Sprachrohr der Generation Playlist und gibt sich betont politisch. Mit ihrem vierten Werk „Notes On A Conditional Form“ legen die Thirtysomethings ein Werk ein Werk vor, das so vielseitig klingt als stamme es von ›››
interviews
OHMME

› OHMME - Girls to the Front
In der nach wie vor reichhaltigen Musikszene von Chicago fanden Sima Cunningham und Macie Stewart schon relativ früh – auf der Highschool nämlich – zueinander. Deswegen war es nur eigentlich folgerichtig, dass sie 2014 das Duo-Projekt Ohmme lostraten – nachdem zuvor beide eine klassische musikalische Ausbildung genossen hatten und ihren Weg als Musikerinnen in›››
olymp
FRIENDS OF GAS › FRIENDS OF GAS - Kein Wetter (Staatsakt / Bertus / Zebralution) FOG haben sich Zeit gelassen. Viel Zeit, denn ihr Debut erschien Anfang 2016 und das ist für junge Leute schon so lange her, dass sie inzwischen vielleicht vergessen haben, wie prima ›››
interviews
GORDI
› GORDI › Das große Ganze
Mit ihrem Debütalbum „Reservoir“ schöpfte die Australierin Sophie Payten a.k.a. Gordi 2017 aus dem Vollen und präsentierte sich mit den Mitteln einer vielseitig interessierten Indie-Künstlerin auf erdige und greifbare Art in einem ›››
interviews
KATIE MALCO
› KATIE MALCO › Hart erkämpfte Wahrheiten
Authentisch, puristisch, verletzlich: Statt ihre Gefühle unter Metaphern zu begraben, schüttet uns Katie Malco auf ihrem umwerfenden Debütalbum ´Failures´ mit brutaler Ehrlichkeit ihr Herz aus. In aufwühlenden Liedern ›››
cartoon
MOCK
interviews
KATIE VON SCHLEICHER
› KATIE VON SCHLEICHER › „Es gibt wichtigere Dinge als Erfolg“
Die Zeit ist reif für Katie Von Schleicher: Mit viel Fantasie und einem goldenen Händchen für genau die richtige Melange aus bittersüßer Melancholie und melodischer Schönheit erschafft sich die ›››
interviews
LARKIN POE
› LARKIN POE › Self Made Women!!!
In letzten Jahren hat die Karriere von Larkin Poe rasant an Fahrt gewonnen. Das vorherige Album „Venom & Faith“ wurde in der Kategorie „Best Contemporary Blues Album“ gar für einen Grammy nominiert. Glamourös war die Musik ›››
kunst
SUBJEKT und OBJEKT. FOTO RHEIN RUHR
› SUBJEKT und OBJEKT. FOTO RHEIN RUHR › 21.03. – 16.08.2020 Kunsthalle Düsseldorf
Im Westen Deutschlands hat sich über die letzten 70 Jahre eine reichhaltige Fotoszene entwickelt, die immer wieder als Impulsgeber für die internationale ›››
kunst
MICHAEL SANDLE
› MICHAEL SANDLE › Skulpturenpark Waldfrieden Wuppertal
In fast jedem siebten Land der Erde herrscht heute Krieg oder tobt ein bewaffneter Konflikt. Organisierte Gewalt ist Mittel der Machtdurchsetzung und alltägliche Realität für Millionen von ›››
interviews
NICOLE ATKINS
› NICOLE ATKINS › Die Heimat auf der Bühne
Es hätte alles so einfach sein können – ist es aber bekanntlich ja nicht. Das neue Album „Italian Ice“ der in Nashville lebenden Songwriterin Nicole Atkins – für dass sie sich immerhin drei Jahre Zeit ließ – ›››
interviews
PAUL WELLER
› PAUL WELLER › Rückblick nach vorne
Auf seinem 15. Solo-Album „On Sunset“ erinnert uns Paul Weller an die Zeit vor Corona – als an Wochenenden getanzt wurde, David Bowie das Chamäleon gab und Bond-Filme von britischen Künstlern vertont wurden. ›››
konserven › Electronik
› MOBY › All Visible Objects › (Embassy One / Little Idiot / Zebralution / Tonpool) Das mittlerweile 16. Soloalbum von ››› › KŒNIG › Messing › (Ventil Records) Auch wenn er auf etlichen Platten der österreichischen ImproSzene trommelte ››› › LOVE-SONGS › Nicht Nicht › (Bureau B / Indigo) Für mich ist das HH-Trio mit dem seltsamen Namen trotz einiger EPs und ›››
konserven › Fear No Jazz
› PHILIPP RUMSCH ENSEMBLE › µ: of anxiety x discernment › (Denovali / Cargo) Der Komponist Rumsch lebt in Leipzig, hat ››› › THE DORF / PHILL NIBLOCK › Baobab & Echoes › (Umland Records) Wir mögen ja die Umland/The Dorf-Platten hier schon ››› › JAZZJANZKURZ › V.A. › _ Blitz und Donner eröffnen "All’s Grist That Comes To The Mill" (Room40), ›››
konserven › Floorfashion
› EVERYTHING IS RECORDED › Friday Forever › (XL Recordings / Beggars Group) Das Konzept: Der XL Recordings-Labelchef Richard ››› › LEXSOUL DANCE MACHINE › Lexplosion II › (Funk Embassy/Kudos) In Estland herrscht noch Ordnung. Zuerst kommen die ››› › JERRY PAPER › Abracadabra › (Stones Throw / Rough Trade) So schön kann schräg sein. Lucas Nathan nennt sich Jerry ›››
konserven › Hard & Heavy
› COILGUNS › Watchwinders › (Hummus) Was für eine Steilvorlage für alle Metal-Phrasendrescher! Seit jeher gibt es keine ››› › HER › Parallel Universe › (7hard / Membran) Monique Staffile hat bei ihrer Band HER das Anhängsel Kings County gestrichen, ››› › ASTROSAUR › Obscuroscope › (Pelagic / Cargo) Ein Blick auf die drei Jungs von Astrosaur macht klar: alle kurze Haare, ›››
konserven › Hip Hop
› KONTRA K › Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin › (BMG Rights Management) Album No. 8 des Berliner Rappers Maximilian ››› › LOYLE CARNER › Not Waving But Drowning › (Caroline / Universal Music) Der Titel stammt aus seinem Lieblingsgedicht der ››› › DENDEMANN › Da Nich Für! › (Paroli Beats/Universal) Angesichts des ganzen Craps, der dieser Tage so als Hip-Hop durchgeht, ›››
konserven › Reggae/Dub
› VLADISLAV DELAY/SLY DUNBAR/ROBBIE SHAKESPEARE › 500-Push-Up › (Sub Rosa) Kennengelernt haben sich der finnische ››› › THE HEMPOLICS › Kiss, Cuddle & Torture Volume II › (Zee Zee Records / Indigo) Vordenker Robin ‚Grippa’ ››› › SPRING OF DUB AND REGGAE AND SO ON... › V.A. › So richtig kann sich der Winter ja bisher nicht entscheiden, was er will. ›››
konserven › Rock & Pop
› DER ENGLISCHE GARTEN › Bei Tag und Nacht › Tapete Records/Indigo Der Englische Garten ist nicht nur Münchens größte ››› › PRAG › Zu dritt › Tynska Records/Tonpool Ich würde mir niemals anmaßen, Wegweiser für die wundervolle Prag-Reise von ››› › DIE ARBEIT › Material › Undressed Records / Edel / recordJet Die Arbeit existiert es seit dem Jahre 2018. Klingt komisch, ›››
konserven › Punk/Hardcore
› SLEAFORD MODS › All That Glue › (Rough Trade / Beggars / Indigo) Das „All That Glue“ doppelt so lang daherkommt ››› › LIQUIDARLO CELULOIDE › Anamnesis › (Buh Records) Wenn man als peruanische Underground-Band eine neue Platte auf dem ››› › FAKE NAMES › dito › (Epitaph Records / Indigo) Bei dieser Supergroup aus dem Hause Epitaph kommt man um das Namedropping ›››
konserven › Singer/Songwriter
› GARY OLSON › dito › (tapete Records / Indigo)
 Die Sache mit dem Solo-Album von Gary Olson – dem Frontman der aus ››› › BRUNO MAJOR › To Let A Good Thing Die › (Rough Trade) Das geht ja schon mal gut los. Der Opener „Old Soul“ ››› › ZACHARY CALE › False Spring › (All Hands Electric) Inspiriert von der kraftvoll-lebhaften Dynamik alter Soul-Platten wie Al ›››
konserven › Worldmusic
› DAKHABRAKHA › Alambari › (myspace.com/dakhabrakha) Die Ukrainer bezeichnen sich selbst als "ethno-chaos band", ››› › NIHILOXICA › Kaloli › (Crammed Discs / Indigo) Nicht nur personell, auch musikalisch verbindet diese Band zwei recht ››› › TAMIKREST › Tamotait › Glitterbeat Records/Indigo Wer bei Tuareg nicht zuerst an einen überdimensionierten VW denkt ›››