interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




PORTMONEE

404

(Popup Records / Soulfood)

„Die Berliner Szene-Buben von Portmonee dokumentieren mit ihrem Debütalbum ´404´ das Gegenwarts-Lied des deutschen Trend-Twens“, heißt es im Waschzettel des Labels, und mehr muss man über diese Platte eigentlich gar nicht wissen. Millennials und Fans von Bilderbuch und Co. mögen darin den Soundtrack ihres Lebens erkennen und sich an stilistisch betont offenen Liedern erfreuen, die sich nicht entscheiden wollen, ob sie Indie oder Pop sind. Mit ein paar Jahren mehr auf dem Buckel zuckt man dagegen bei Oberstufenlyrik wie „Ich brauche Drama für mein Karma“ erschrocken zusammen und fragt sich, ob man selbst mit Mitte 20 auch nichts anderes kannte als Erste-Welt-Probleme. 3

Rock & Pop
›› BROADWAY CALLS ›› DV HVND ›› RAMMELHOF ›› ANGORA CLUB ›› THE HAWAIIANS ›› STEREOLITH ›› OH HENRY ›› TRIXSI ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ›› LADY GAGA ›› SHOCK THERAPY ›› LESOIR ›› WHITE ROSE TRANSMISSION ›› GLORIA DE OLIVEIRA ›› LOUISE PATRICIA CRANE ›› FRANCIS OF DELIRIUM ›› UŽ JSME DOMA & RANDY ›› THE SPITFIRES ›› SCARLET’S WELL ›› SAINT GALLUS CONVENTION TAPES ›› DETLEF DIEDERICHSEN ›› MARGO PRICE ›› IRIS ROMEN ›› QUICKSILVER ›› JANICE PRIX ›› LIAN RAY ›› DREAM WIFE ›› JEFF ROSENSTOCK ›› LONG DISTANCE CALLING ›› THE RAZORBLADES ›› PABST ›› DER OLE ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic