interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




PABST

Deuce Ex Machina

(Ketchup Tracks / Theo Orchard)

Von Anfang an setzen Papst alles auf Ohrwurm-Karte, indem sie mit mitreißenden Melodien ihren aufstachelnden Stoner- meets Grunge- goes Fuzz-Rock geschickt auflockern - ohne dabei auch nur ansatzweise ins pathetische abzugleiten. Man weiß nie so ganz, wie es weitergeht. Nur auf eines kann man sich verlassen: Fette Hooks bleiben diese Riff-Meister nie schuldig! Selbst einen kleinen Durchhänger sucht man auf „Deuce Ex Machina“ vergebens, da alle Songs mit großen Melodien nur so um sich werfen. Insgesamt gelingt es den drei Berlinern auf ihrer aktuellen zweiten LP sehr gut verschiedene Einflüsse zu verschmelzen. Harte Stonerriffs, kreischende Wah-Wah-Licks, leichtfüßige Grunge-Anklänge, fuzziger 60ies-Beat, poppiger Proto-Punk und unter Dampf stehender Garage-Rock – und das alles mit einer gehörigen Portion Groove und einnehmenden Catchyness. Auch inhaltlich stechen Pabst mit ihrem Pop-Appeal auf jeden Fall aus der Masse anderer Desert- vs. Stonerbands heraus, und wer so viele fette Hooks raushaut, wie es das Trio auf "Deuce Ex Machina" tut, kann sich sicher sein, dass etliche Hörer hängen bleiben. 5


Rock & Pop
›› THE RAZORBLADES ›› DER OLE ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ›› LARKIN POE ›› SONIC BOOM ›› QUICKSILVER ›› LUKE ELLIOT ›› MEADOWS ›› AMERICAN AQUARIUM ›› PERFUME GENIUS ›› SPIRIT FEST ›› NADINE SHAH ›› KANGA ›› SUBSIGNAL ›› BEAT NOIR DELUXE ›› THOMAS AZIER ›› PTOLEMEA ›› MILLIONAIRE ›› VONHEIM ›› FAKE NAMES ›› AKSAK MABOUL ›› THE HOMELESS GOSPEL CHOIR ›› TIM VANTOL ›› TIM BURGESS ›› SOMEDAY JACOB ›› OHMME ›› NAHKO & MEDICINE FOR THE PEOPLE
 ›› BLANCHE
 ›› BOX OF CHOCOLATE
 ›› BECCA MANCARI
 ›› CADET CARTER ›› THE MOVEMENT ›› LAUTER BÄUMEN


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic