interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




SHABAZZ PALACES

Lese Majesty

SHABAZZ PALACES

(Sub Pop/Cargo Records)

Nach „Black Up“ und der „Live At KEXP“-EP basteln Shabazz Palaces weiter an der Zukunft des Hip-Hop. Die auf sieben Jam Session-artige Suiten verteilten 18 Tracks sind noch eine Spur futuristischer geraten als sie es ohnehin schon waren. Entrückt wummernde Bässe, minimalistische Drums, Jazzfragmente, Space-Synthies, Glitches und Halleffekte klingen wie Überbleibsel aus einem Chaos, die hier von wahren Meistern des G-Funks wegweisend wieder zusammengeführt wurde. Die lässige Souveränität, mit der Ishmael Butler dieser Beinahe-Kakophonie begegnet, wenn er gemäß dem übersetzten Titel „Majestätsbeleidigung“ über Privilegienmissbrauch, vermeintliche Autoritäten und andere ziemlich gegenwärtige Unerfreulichkeiten rappt, macht dieses Album dann tatsächlich zu einem Meilenstein. 5
Weitere Infos: › www.shabazzpalaces.com

Hip Hop
›› THE BUG ›› GUTS ›› KATE TEMPEST ›› SISYPHUS ›› YOUNG FATHERS ›› DJ VADIM ›› BLOCKHEAD ›› KINDERZIMMER PRODUCTIONS ›› SAMIYAM ›› BEASTIE BOYS ›› SNOOP DOGG ›› ANCIENT ASTRONAUTS ›› DJ VADIM PRESENTS THE ELECTRIC ›› KABANJAK ›› SÄUSELBOYS ›› XBERG DHIRTY6 CRU ›› JAMMER ›› SAGE FRANCIS ›› TY ›› PUPPETMASTAZ ›› SIDO ›› FELT ›› BROTHER ALI ›› XBERG DHIRTY6 CRU ›› DOOM ›› WAXOLUTIONISTS ›› KISTA VS. 45 PRINCE ›› DELINQUENT HABITS ›› STREET SWEEPER SOCIAL CLUB ›› ABSTRACT RUDE ›› BUSDRIVER ›› DÄLEK ›› DILLANTHOLOGY


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic