interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




BEASTIE BOYS

Hot Sauce Committee Part Two

(Capitol)

Ein neues Album der Beastie Boys ist immer eine große Show. Das liegt vor allem an der virtuosen Inszenierung der Band selbst und weniger an ihrem neuen Material. „Hot Sauce Committee“ war ja immerhin schon vor 2 Jahren angekündigt. Als dann Adam Yauch aber an Ohrspeicheldrüsenkrebs erkrankte, stoppte die Band verständlicherweise alle Aktivitäten bezüglich der Veröffentlichung. Letztes Jahr tauchten dann bereits die ersten Singles auf (großartig vor allem „Too Many Rappers“ mit NAS) und ein lustiges Verwirrspiel um „Part One“ und „Part Two“ nahm seinen Lauf. Letztlich kommt nun 2 vor 1 raus, ist aber eigentlich 1 und 1 (also 2) kommt dann irgendwann und irgendwie. Typisch Beastie Boys. Genau wie ihr mittlerweile achtes Album. Man kann es als eine Art Zusammenfassung der großen Momente seit „Check Your Head“ hören, allerdings in besonders crisper Würzung durch den Mix des französischen Maîtres Philippe Zdar von Cassius. 4

Hip Hop
›› SNOOP DOGG ›› ANCIENT ASTRONAUTS ›› DJ VADIM PRESENTS THE ELECTRIC ›› KABANJAK ›› SÄUSELBOYS ›› XBERG DHIRTY6 CRU ›› JAMMER ›› SAGE FRANCIS ›› TY ›› PUPPETMASTAZ ›› SIDO ›› FELT ›› BROTHER ALI ›› XBERG DHIRTY6 CRU ›› DOOM ›› WAXOLUTIONISTS ›› KISTA VS. 45 PRINCE ›› DELINQUENT HABITS ›› STREET SWEEPER SOCIAL CLUB ›› ABSTRACT RUDE ›› BUSDRIVER ›› DÄLEK ›› DILLANTHOLOGY ›› N.A.S.A. ›› YO! MAJESTY ›› KID ACNE ›› T. I. ›› BLAK TWANG ›› FLOBOTS ›› OUTLAWZ ›› BROOKLYN ACADEMY ›› RAASHAN AHMAS ›› ATMOSPHERE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic