interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




HTRK

Work (work, work)

(Blast First Petite/Cargo)

Als vor zwei Jahren das erste Album von HTRK aus Australien endlich erscheinen konnte (obwohl es schon seit drei Jahren fertig war), schienen alle auf den Sound der beiden Herren und der Dame, die mittlerweile in Berlin beheimatet waren, gewartet zu haben. Seit den großartigen Transient Waves auf FatCat hatte man keine vergleichbar überzeugende Kombination aus Chemie und Kultur gehört. Doch vielleicht war es genau diese Überzeugung, die für den Bassisten Sean Stewart 2010 zu viel war und er sich das Leben nahm. Die Stücke auf „Work (work, work)“ schrieb er noch zusammen mit Sängerin Jonnine Standish und Gitarristen Nigel Yang, die Aufnahmen erfolgten dann als Duo in London. HTRK schaffen es erneut, eine eigene Welt aus mühsam schleppender Drummachine, skelettierten Melodien und der entrückt-androgynen Stimme Jonnines zu kreieren, die geprägt ist von tiefer Trostlosigkeit und Selbstaufgabe und ihnen einen unverrückbaren Platz in der Welt des Post-Post-Punks garantiert. 6

Singer/Songwriter
›› 16 HORSEPOWER ›› JAZZANOVA ›› RAINALD GREBE & DIE KAPELLE DER VERSÖHNUNG ›› LIEDFETT ›› ARI HEST ›› DIAGRAM BROTHERS ›› CHADWICK STOKES ›› JESSIKA KENNEY & EYWIND KANG ›› BORIS ›› TANNHÄUSER STERBEN & DAS TOD ›› RUIN ›› KRENG ›› THEA GILMORE ›› EMIRSIAN ›› ULVER ›› HORSEBACK ›› HANIN ELIAS ›› CHLOE ›› THAO & MIRA ›› MECHANICAL BRIDE ›› JOSEPH PARSONS ›› PLANNINGTOROCK ›› MOBY ›› SIR SIMON ›› CLARA LUZIA ›› STABIL ELITE ›› JOHN FOXX AND THE MATHS ›› FLIP GRATER ›› CLICKCLICKDECKER ›› THE CAVE SINGERS ›› RAINALD GREBE & DAS ORCHESTER DER VERSÖHNUNG ›› BRIGHT EYES ›› DAKOTA SUITE & EMANUELE ERRANTE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic