interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




DIAGRAM BROTHERS

The Peel Sessions

(LTM/CTS)

Die Diagram Brothers aus Manchester waren eine durch und durch sympathische Band. Zwischen 1979 und 1982 nahmen sie für das Buzzcocks-Label New Hormones zwei Singles und ein Album auf und wurden drei Mal von John Peel zu seinen legendären Sessions ins Maida Vale Studio eingeladen. Diese wurden nun von James Nice auf seinem Label LTM kompiliert. Die vier Studenten bzw. sogar Akademiker hatten von Anfang lediglich den Anspruch, Spaß zu haben, originelle Musik zu spielen, ein paar Platten aufzunehmen, mit interessanten anderen Bands aufzutreten und im Radio und TV gespielt zu werden. Als alle diese Ziele erreicht waren, beendete man das kleine Familienprojekt in aller Freundschaft, zumal die bösen englischen Musikjournalisten sie ohnehin immer als Devo- oder XTC-Klone abgestempelt hatten. 3

Singer/Songwriter
›› CHADWICK STOKES ›› JESSIKA KENNEY & EYWIND KANG ›› BORIS ›› TANNHÄUSER STERBEN & DAS TOD ›› RUIN ›› KRENG ›› THEA GILMORE ›› EMIRSIAN ›› ULVER ›› HORSEBACK ›› HANIN ELIAS ›› CHLOE ›› THAO & MIRA ›› MECHANICAL BRIDE ›› JOSEPH PARSONS ›› PLANNINGTOROCK ›› MOBY ›› SIR SIMON ›› CLARA LUZIA ›› STABIL ELITE ›› JOHN FOXX AND THE MATHS ›› FLIP GRATER ›› CLICKCLICKDECKER ›› THE CAVE SINGERS ›› RAINALD GREBE & DAS ORCHESTER DER VERSÖHNUNG ›› BRIGHT EYES ›› DAKOTA SUITE & EMANUELE ERRANTE ›› RAINALD GREBE & DAS ORCHESTER DER VERSÖHNUNG ›› DEMDIKE STARE ›› SEAN ROWE ›› BEN OTTEWELL ›› FRANCESCO WILKING ›› WILDBIRDS & PEACEDRUMS


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic