interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

SEBADOH

III

(Domino Records / Rough Trade)

Wer heute von „Lo-Fi-Indierock“ spricht, könnte genauso gut auch sagen: „Das Genre, das Sebadoh mit ‚III’ definiert haben“. Fünfzehn Jahre nach der Erstveröffentlichung dieses 27-Track-Meilensteins gibt es nun eine erweiterte Neuausgabe mit 18, zumeist allerdings eher für Jäger und Sammler interessanten Bonussongs. Da Lou Barlow und Eric Gaffney die Band kurz zuvor mit Jason Loewenstein zum Trio erweitert hatten und jeder Titel beisteuert, klingt die Platte zwar songtechnisch ziemlich zerrissen, doch das wird durch die klangtechnischen Fortschritte - der Schritt von DIY-Homerecordings ins renommierte Fort Apache Studio wirkte bei vielen Songs Wunder – und einige der bekanntesten und gefühlsechtesten Sebadoh-Nummern überhaupt locker ausgeglichen. Ohne „The Freed Pig“, „Kath“, „Spoiled“ oder „Gimme Indie Rock“ (von der Bonusdisc) sollte keine gut sortierte Plattensammlung auskommen. Ein Klassiker unter den Klassikern. 6

Weitere Infos: › www.sebadoh.com

Rock & Pop
›› STATE RADIO ›› V. A. ›› DORFDISKO ›› FRANK BLACK ›› ABERFELDY ›› MOJAVE 3 ›› NELLY FURTADO ›› THE CZARS ›› RAINING PLEASURE ›› THE FEELING ›› MIA ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ›› VARSITY DRAG ›› V.A. ›› NINA SIMONE ›› ALI FARKA TOURE ›› ANN PEEBLES ›› CALLE REAL ›› GARLAND JEFFREYS ›› SONIC YOUTH ›› MOONDOG ›› VARIOUS ARTISTS ›› A TRIGGERIN MYTH ›› DR. JOHN ›› KINN ›› LES CLAYPOOL ›› VAGUE ANGELS ›› ONE SECOND BRIDGE ›› THE LOW FREQUENCY IN STEREO ›› TRIPLE BURNER ›› ZEBRAHEAD ›› PEACHES ›› ROBIN GUTHRIE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic