interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




LISSIE

Watch Over Me

(Early Works 2002-2009)
(Cooking Vinyl)

Ins öffentliche Bewusstsein trat Elisabeth „Lissie“ Corrin Maurus eigentlich erst 2010 mit ihrem offiziellen Debütalbum „Catching A Tiger“. Dass es freilich auch vorher schon ein musikalisches Leben für Lissie gegeben hatte, zeigt nun diese Kompilation von frühen Songs aus einem Zeitraum vor dem offiziellen Beginn ihrer Karriere als Recording Artist, die Lissie im Rahmen der Pandemie-Bewältigung aus dem Archiv ausgegraben hat – und die eine bislang eher unbekanntere, erdigere und rockigere Seite der vielseitigen Künstlerin zeigen. Mit „Hey Boy“ ist dabei auch jener Track enthalten, der Lissie weiland zu ihrer Musikerinnen-Karriere motivierte. VÖ: 10.09. 5

Singer/Songwriter
›› ORLA GARTLAND ›› SUSANNA & DAVID WALLUMROD ›› PAUL & THE TALL TREES ›› ALLYSEN CALLERY ›› SLOW LEAVES ›› LIZ COOPER ›› JOE BENNICK ›› LISSIE ›› MADI DIAZ ›› JOY DENALANE ›› JULIA BARDO ›› SLOTHRUST ›› COLLEEN GREEN ›› MATTHEW E. WHITE ›› KAI SCHUMACHER & GISBERT ZU KNYPHAUSEN ›› THALA ›› AMERIKINDA ›› HISS GOLDEN MESSENGER ›› MAPLE GLIDER ›› SQUIRREL FLOWER ›› ELIZA SHADDAD ›› MOLLY BURCH ›› LUCY DACUS ›› HALF WAIF ›› TORRES ›› RYAN ADAMS
 ›› WILLIAM FITZSIMMONS ›› ROSIE TUCKER ›› VINCENT NEAL EMERSON ›› FAYE WEBSTER ›› THE WALLFLOWERS ›› NOVAA ›› JOHANNA SAMUELS


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic