interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




SINGLE MOTHERS

Through A Wall

(Big Scary Monsters/AL!VE)

So überraschend wie dieses Album vor einigen Wochen im Netz auftauchte, so klingen dann auch die 14 Songs, die Drew Thomson mit seiner Musik-Kommune Single Mothers diesmal raushaut. Durch krachend-düstere Gitarren klingen stimmbandzerfetzende Vocals, ein wüster Mix aus 90er AmRep-Sound und 80er NYHC kann dabei nur der Versuch einer Beschreibung sein. Wenn Thomson erzählt, dass dies sein erstes Album als trockener Alkoholiker ist, darf man die gern unter zwei Minuten bleibenden Songs wohl als ganz besondere Form einer Verarbeitung verstehen. Persönliche Songs über die Vernichtung innerer Dämonen, Trennungen und Neubeginn, die sowohl inhaltlich wie auch musikalisch mal aufwühlen, mal wie ein Schlag ins Gesicht wirken. Kein einfaches Album, aber genau deshalb so reizvoll. 4

Rock & Pop
›› RIVULETS ›› ART BRUT ›› NENEH CHERRY ›› IVY FLINDT ›› RHONDA ›› CLICK CLICK DECKER ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ›› COMA ALLIANCE ›› THE TWILIGHT SAD ›› CURSIVE ›› UNKNOWN MORTAL ORCHESTRA ›› SUPERGROUP VOL. 4 ›› CHRIS CORNELL ›› THE WIDE ›› LUBOMYR MELNYK ›› WIM MERTENS ›› PHOSPHENES ›› TOM MORELLO ›› EMILIE ZOÉ ›› LIVING WITH LIONS ›› KALEB STEWART ›› CITY KIDS FEEL THE BEAT ›› LEONIDEN ›› MARK FORSTER ›› MAX GIESINGER ›› HILMA NIKOLAISEN ›› THOM YORKE ›› ALBERT LUXUS ›› QUICKSILVER ›› BOY GEORGE AND CULTURE CLUB ›› FAELDER ›› LUC STARGAZER ›› DEAD CAN DANCE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic