interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




ANJI CHEUNG

Daughter Of Fortitude

(Aurora Borealis)

Anji Cheung beschreibt ihre Musik als akustisches Selbstportrait. Es ist das Portrait einer Künstlerin, die sich von Träumen, Mythen und magischen Orten inspirieren lässt. Eine walisische Seelennatur, die es aus ihrer heimatlichen Grafschaft von Shropshire nach London gezogen hat. Dort in London entstanden die sechs Tracks zu ihrem Album „Daughter Of Fortitude“. Es sind Stücke voll spiritueller Ausdruckskraft und Magie, atmosphärisch schwingend, mit rhythmischen bisweilen meditativen Mustern. Manche Stücke wirken wie Zeremonien, in denen intuitiv suchend ein Geist beschworen wird, andere präsentieren sich so unmittelbar wie in einer Vision oder im Traum. Ein sehr tiefer Blick in die Seele von Anji Cheung. 3

Worldmusic
›› COLOGNE TAPE ›› TALE OF US ›› BING & RUTH ›› IMMERSION ›› YASMINE HAMDAN ›› JAAKKO LAITINEN & VÄÄRÄ RAHA ›› CLUSTER ›› NIKLAS PASCHBURG ›› MARIHIKO HARA & POLAR M ›› DAKOTA SUITE & VAMPILLIA ›› SANKT OTTEN + N ›› ALSARAH AND THE NUBATONES ›› KOFELGSCHROA ›› QUENTIN SIRJACQ ›› SCHANDMAUL ›› THE UKRAINIANS ›› FWY! ›› DIE KRUPPS ›› SCALA & KOLACNY BROTHERS ›› RAIME ›› MAARJA NUUT ›› MARSEN JULES ›› SEMER ENSEMBLE ›› MOP MOP ›› AFENGINN ›› ORCHESTRE INTERNATIONAL DU VETEX ›› NISENNENMONDAI ›› THOMAS KÖNER ›› BORIS WITH MERZBOW ›› AMSTERDAM KLEZMER BAND ›› ANDREAS MARTIN HOFMEIR ›› KONONO No1 ›› V.A.


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic