interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

ANNE PRETTIN

Die vier Gezeiten

(Lübbe Verlag; Hardcover; 480 Seiten; 22,00 Euro)

In Oldenburg aufgewachsen, heute in Hamburg lebend, schrieb Anne Prettin ihren Roman zur Familiengeschichte der Kießlings, während sie mit ihrer Familie in Neuseeland lebte. Feinfühlig, mit einem Gespür für Nuancen, gleitet die Autorin durch den roten Faden der Familiengeschichte. Tragödien, Romanzen, Irrtümer, Hoffnung, Verzicht, Glaube – eine junge Frau auf der Spur ihrer Selbst. Der/ die Leser:in wird im Wechsel durch die verschiedenen Lebensabschnitte der Protagonistinnen Adda, Johanne und Helen zwischen 1934 – 2008 hin- und hergeführt. Eine historische Reise durch die verschiedenen Lebensweisen der Weltgeschichte. Die sich auch in der wandelnden Rolle der Frau im Zeitgeschehen widerspiegelt. Im Mittelpunkt steht das Familienhotel de Tiden auf der Insel Juist. Wundervoll romantisch verklärt im Außen, verbirgt es im Inneren die altbekannten familiären Verstrickungen, die Menschen zu Fall bringen können. So gelingt es der Autorin gekonnt, die Schönheit der Insel, die Verklärtheit der Sicht auf die Dinge, schonungslos zu demaskieren. Können Liebe und Trauma Hand in Hand im Sonnenuntergang wandeln? Die Leserschaft wird gespannt sein und jeden Atemzug sich fiebernd dem nahenden Erwachen im de Tiden nähern. Gelungen und lesenswert! Anne Prettin ist studierte Politikwissenschaftlerin und Soziologin. Sie arbeitet als freie Journalisten für verschiedene Tageszeitungen.
Weitere Infos: https://https://www.luebbe.de/bastei-luebbe/buecher/literarische-unterhaltung/die-vier-gezeiten/


April 2021
ANNE PRETTIN
ASJA BAKIĆ
ELISABETH FRENZ
FABIAN SCHEIDLER
FRIEDERIKE EWALD UND ANDREA FRIEDEL
JANOSCH
JULI ROTHMUND
MICHELLE OBAMA
NICOLA KARLSSON
PAAVO MATSIN
‹‹März