interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

SILVIA FOLLMANN

A single woman – Ein Plädoyer für Selbstbestimmung und neue Glückskonzepte

(Randomhouse Goldmann Verlag; Paperback, Klappenbroschüre; 240 Seiten; 12 Euro)

Täglich werden Frauen mit dem Thema Gleichstellung in Beruf und Familie konfrontiert. Als wenn das nicht ausreichen würde, werden Single-Frauen obendrein mit dem Stigma der Unzufriedenheit belegt. Die Autorin geht dieser Frage nach und nimmt sich der Aussage von Hedewig Dohm an. Werde, die Du bist! Anstatt einer vorgegebenen Industriekultur hinterherzulaufen, ist es viel wichtiger sich selbst sowie dem eigenen Ich näher zu kommen. Dem gesellschaftlichen Druck gilt es entgegenzuwirken und die rosa-rote Brille von standardisiertem Familienglück der 50ger Jahre zu durchbrechen. Frei nach dem Motto: „Stürmt die Bastille“ (Zitat aus der franz. Revolution). Denn in der Tat ist die Zeit schon lange reif, alte Glaubens- und Verhaltensmuster zu durchbrechen, damit der Mensch als solches ein freiheitliches Leben in Würde leben kann, haben darf und sollte. Denn Glück findet sich nicht nur in den Armen eines Partners/ einer Partnerin, sondern vor allem, und bedingt somit das wahre Glück, im Herzen eines jeden Menschen. Glück offenbart sich im Augenblick der Zufriedenheit mit sich und den eigenen Lebensumständen.
Weitere Infos: https:// https://www.randomhouse.de/Paperback/A-Single-Woman/Silvia-Follmann/Goldmann/e563157.rhd


Februar 2021
ALEXANDER KÜHNE
BARACK OBAMA
CHARLOTTE LINK
GUNTHER EMMERLICH
HORST OPASCHOWSKI
IRENE STRATENWERTH
KESTER SCHLENZ
ROSINA SONNENSCHMIDT
SILVIA FOLLMANN
UNIV. PROF. DR. HERWIG KOLLARITSCH im Gespräch mit Dr. Silvia Jelincic
‹‹Dezember