interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




DEATH BEFORE DISHONOR

Count Me In

(Bridge 9/Soulfood)

Keine Überraschungen gibt es auf dem neuen Output der Bostoner Hardcore-Rüpel, die wieder losbrettern was das Zeug hält und 11 Songs lang ein leider überaus gewöhnliches Programm abliefern. Die Moshparts sind fett, die Riffs metallisch und das Ganze wird gekrönt mit prollig-aggressiver Mikrofon-Artistik. „I came to fight – I came to win“ – und suche weiter nach dem Sinn. „I cant go back in time and take back all the shit I´ve said.” – ja leider ist es dafür auch bei diesen Songs bereits zu spät. Berücksichtigt man, dass sich die Band im Privatleben offensichtlich in einem Paralleluniversum bewegt, sammeln sie zumindest in Sachen Durchschlagskraft ihre Punkte. 2

Punk/Hardcore
›› FROM AUTUMN TO ASHES ›› RENTOKILL ›› DAS OATH ›› CHILLERTON ›› MALKOVICH ›› V.A. ›› ALESANA ›› VANNA ›› THE LOCUST ›› HOT CROSS ›› COMEBACK KID ›› ENTER SHIKARI ›› KID DOWN ›› V.A. ›› COUNTRYBOB & THE BLOODFARMERS ›› PALEHORSE ›› SMOKE OR FIRE ›› A DAY TO REMEMBER ›› FREYA ›› DEFCON ›› PUNISHABLE ACT ›› ONLY CRIME ›› DEATH BEFORE DISHONOR ›› OHL ›› CRACKJAW ›› WRECKING CREW ›› BLOOD BROTHERS ›› SAOSIN ›› SEVENLOWDOWN ›› ALEXISONFIRE ›› YOUNG WIDOWS ›› AERONAUTEN ›› LEFT ALONE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic