interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




THE LOCUST

New Erections

(Anti/SPV)

The Locust aus San Diego sind nun schon seit 1995 eine Macht in der Welt des Grind-Punk und außer auf Epitaphs Anti auch auf Gold Standard Laboratories, Ipecac und 31G zu Hause. D. h., nach The Locusts hysterischem Noise lecken sich die einschlägigen Dealer des Abseitigen die Finger. Besonders, seit auf dem Debüt für Anti 2003 der Einsatz eines Synthesizers dem Sound von The Locust eine unverwechselbare Wärme und Dichte verleiht, die man so in diesem Genre sonst nicht findet. Hier treffen die Welten Raserei, Wut und Lust am Schmerz auf eine Klangästhetik, die alle diese Zivilisationsattacken umarmt und The Locust als Band mit einer Mission identifiziert. 4

Punk/Hardcore
›› HOT CROSS ›› COMEBACK KID ›› ENTER SHIKARI ›› KID DOWN ›› V.A. ›› COUNTRYBOB & THE BLOODFARMERS ›› PALEHORSE ›› SMOKE OR FIRE ›› A DAY TO REMEMBER ›› FREYA ›› DEFCON ›› PUNISHABLE ACT ›› ONLY CRIME ›› DEATH BEFORE DISHONOR ›› OHL ›› CRACKJAW ›› WRECKING CREW ›› BLOOD BROTHERS ›› SAOSIN ›› SEVENLOWDOWN ›› ALEXISONFIRE ›› YOUNG WIDOWS ›› AERONAUTEN ›› LEFT ALONE ›› THE DRAFT ›› NO MEANS NO ›› RISE AGAINST ›› WHEN TIGERS FIGHT ›› SINKING SHIPS ›› GOOD RIDDANCE ›› DEAD TO ME ›› MANIFESTO JUKEBOX ›› THE SLEEPING


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic