interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

THE END

Within Dividia

(Relapse/SPV)

Kaum ein Label meint es so gut mit uns, wie Relapse. Nach Exhumed oder Burnt By The Sun folgt nun das nächste vielversprechende Neu-signing: The End aus Kanada. Ihr letztes Album „viel zu lang, um getippt zu werden“ wurde Metal Album des Jahres bei den kanadischen Independent Music Awards und der britische Metal Hammer wählte es unter die zehn wichtigsten Mathcore-Alben ever. Somit dürften die Referenzen für „Within Dividia“ klar sein: Dillinger Escape Plan, Converge, The Locust, Mastodon. Doch The End fügen noch die entscheidende Spitze Neurosis hinzu, die ihren einzigartigen Stil teilweise schon fast zu Noise kristallisieren lässt. Ein Werk zwischen Komplexität und Schwerkraft. 4
Weitere Infos: › www.allchaos.net

Hard & Heavy
›› THE GREAT ESCAPE ›› THE AWESOME MACHINE ›› POTHEAD ›› ANDREW W.K. ›› IMPALED NAZARENE ›› CRYPTIC SLAUGHTER ›› ALICE COOPER ›› MONSTER MAGNET ›› TAPE ›› GRIMFIST ›› STATIC-X ›› PANTERA ›› V.A. ›› L.A.GUNS ›› VORKRIEGSJUGEND ›› BRITNY FOX ›› ZYKLON ›› INHUME ›› CURSE OF THE GOLDEN VAMPIRE ›› METALLICA ›› VITAL REMAINS ›› KILLING JOKE ›› PROJECT 86 ›› IN VEINS ›› COLOUR HAZE ›› EMPEROR ›› M.O.D. ›› ENSLAVED ›› FU MANCHU ›› ASTRO ZOMBIES A.D. ›› GREED ›› MERAUDER ›› THE USED


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic