interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

INGAR ZACH / MICHELE RABBIA

Musique pour deux corps

(Sofa)

So ungewöhnlich es auch sein mag, dass zwei Perkussionisten ohne jede weitere Begleitung zusammenspielen – das Duo Zach/Rabbia legt mit dieser "Musik für zwei Körper" nach "[so-nò-ro]" (2019 bei C.A.M.Jazz) schon die zweite Dokumentation seiner erfolgreichen Zusammenarbeit vor. Die beiden nutzen "the same instrumental set-up", dieser Hinweis aus dem Info ist gleich auf mehreren Ebenen berechtigt. Denn nicht nur die materielle Basis scheint die gleiche zu sein, auch das ästhetische Herangehen, das "Sich dem eigentlichen Klang nähern", das Suchen nach sonst dem ("normalerweise"?) vielleicht Verdeckten eint die beiden Musiker. Die Klänge werden elektronisch ver-, be- und umgearbeitet, bis sich ein zartes, aber doch sehr konzentriertes Schweben einstellt. Zwischen Ambient und Avantgarde leuchtet hier aus jeder Membranschwingung reine Schönheit. Beispielhaft bei "Typology": da entwickelt sich aus einzelnen scharfkantigen KlangPartikeln und beinahe nervös-kurzen Schleifen eine eigenartige Form von – doch! – Groove. Ein Groove der Dunkelheit, der wie in einer Höhle die Lautsprecher unerbittlich prügelt. Dabei haben die schon am tieffrequenten (Sub)Bass genug zu brummen. Grandios! Und wie von vielen Sofa-releases gewohnt, wurde auch hier von Rutger Zuydervelt ein sehr schlichtes, aber wunderschönes Digipak gestaltet. Zuydervelt wandelt dabei weiter auf den ästhetischen Spuren von Touch-Chefgrafiker (und (Mit)Gründer) Jon Wozencroft und lässt auf der ansonsten fast komplett mattschwarzen Pappe nur zwei schemenhafte Gestalten aus dem Dunkel scheinen – Musiker auf der Suche nach dem perfekten Klang. 5
Weitere Infos: › www.sofamusic.no

Fear No Jazz
›› JAZZJANZKURZ ›› LOUIS LAURAIN ›› TILL BRÖNNER ›› DAVID FRIEDMANS GENERATIONS QUARTET ›› BADBADNOTGOOD ›› ERKIN CAVUS & REENTKO DIRKS ›› ULRIKE HAAGE ›› JO BERGER MYHRE ›› LEA DESANDRE/ENSEMBLE JUPITER ›› ALI SHAHEED MUHAMMAD & ADRIAN YOUNGE ›› BOBBY RAUSCH ›› HOTEL BOSSA NOVA ›› MARTIN TINGVALL ›› FLAT EARTH SOCIETY ORCHESTRA ›› EMMA-JEAN THACKERAY ›› JOHN CAROLL KIRBY ›› ISFAR SARABSKI ›› MARKUS TÜRK ›› JAZZJANZKURZ ›› HECTOR ZAZOU ›› NCY MILKY BAND ›› JAZZJANZKURZ ›› FRODE HALTLI ›› RUBÉN BLADES Y ROBERTO DELGADO ORQUESTA ›› NATURAL INFORMATION SOCIETY WITH EVAN PARKER ›› THREE-LAYER CAKE ›› JULIUS EASTMAN ›› TORSTEN PAPENHEIM ›› FLOATING POINTS, PHAROAH SANDERS & LONDON SYMPHONY ORCHESTRA ›› JAZZJANZKURZ ›› ERLEND APNESETH TRIO ›› MARTIN KÄLBERER ›› JAZZJANZKURZ


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic