interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




DEAR READER

Day Fever

(City Slang)

Für ihr viertes Studio-Album packte Cherilyn MacNeil ihre Koffer und flog zu John Vanderslice nach San Francisco. Der schien vor allem von ihrer Stimme beeindruckt gewesen zu sein, denn sie ist trotz aller guten Ideen, welche die Beiden hatten um den Liedern ein Gerüst und eine wohlklingende instrumentelle Ausstattung zu geben, der unumstrittene Fixstern in ihrer Musik. Besonders gut klingt die Kombination Gitarre/Gesang; fast klingt es so, als würden Beide sich umarmen und zärtlich miteinander tanzen („I Know You Can Hear It“, „Nothing Melodious“). Da auch die Kombination Tasten/Stimme mit bewährter Qualität erklingt und die Arrangements stimmig sind (ohne perfekt zu sein), kann „Day Fever“ als sehr gelungenes Album zum Entschleunigen und Genießen bezeichnet werden.
VÖ 24.2.
5
Weitere Infos: http://www.dearreadermusic.com

Rock & Pop
›› THE DEARS ›› THE FRANKLIN ELECTRIC ›› CHRIS BROKAW & HOLLY ANDERSON ›› BATHSHEBA ›› EMEL ›› ERDLING ›› MIKE SINGER ›› BLAUDZUN ›› ELENA SETIEN ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ›› CIRCA WAVES ›› REAL ESTATE ›› CAMERON AVERY ›› FRONTIER RUCKUS ›› VENN ›› ALL THEM WITCHES ›› VLADIMIRSKA ›› SERAFYN ›› HURRAY FOR THE RIFF RAFF ›› BINOCULERS ›› KEIMZEIT ›› ANIMAL CRAKERS ›› MUSIC FOR ELEVEN INSTRUMENTS ›› DRIVE LIKE MARIA ›› SACRED PAWS ›› TIM KASHER ›› BRETT ›› QUICKSILVER ›› LOS CAMPESINOS ›› MEAT WAVE ›› BILDERBUCH ›› ERIC GALES ›› LAUTER BÄUMEN


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic