interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




PAULINE MURRAY

Pauline Murray And The Invisible Girls

(Les Disques Du Crepuscule)

In dem Jahr, in dem Martin ‚Zero‘ Hannett sowohl mit einer Dokumentation, als auch mit einem begleitenden Buch geehrt wurde, trägt auch Factory-Nachlassverwalter James Nice mit dem von ihm weiterbetriebenen Label Les Disques Du Crepuscule zum Gedenken an dieses Genie aus Manchester bei. 1980 hatte Sängerin Pauline Murray die Punkband Penetration beendet und brachte mit den Invisible Girls ihre erste Soloplatte raus. Die Invisible Girls waren vor allem Martin Hannett und Steve Hopkins, die bisher die Backing Band für John Cooper Clarke waren. Zusätzlich spielten hier aber noch Vini Reilly (The Durutti Column), John Maher (The Buzzcocks), Paul Burgess (10CC), Bernard Sumner (Joy Division) und Wayne Hussey (später Dead Or Alive, Sisters Of Mercy, The Mission). 4

Singer/Songwriter
›› MALCOLM MIDDLETON & DAVID SHIRGLEY ›› BRETT NEWSKI ›› THE BOX ›› LEONARD COHEN ›› KLAUS HOFFMANN ›› 16 HORSEPOWER ›› THE CABIN PROJECT ›› MAGGIE BJÖRKLUND ›› WAYNE HUSSEY ›› SCOTT WALKER + SUNN O))) ›› MARK OLSON ›› RYAN LEE CROSBY ›› EARTH ›› BLACK STROBE ›› FUTURE 3 ›› FUNNY VAN DANNEN ›› MISS KENICHI ›› MO KENNEY ›› WHIP ›› She Keeps Bees ›› ZOLA JESUS ›› ELEMENT OF CRIME ›› MIREL WAGNER ›› FREDDA ›› V. A. ›› MOLOCH ›› BASEMENT JAXX ›› HENDRIX ACKLE ›› ROBYN HITCHCOCK ›› FREDDA ›› BODO WARTKE & THE CAPITAL DANCE ORCHESTRA ›› MARIANNE DISSARD ›› NIELS FREVERT


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic