interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

REBEKKA REINHARD

Wach denken – für einen zeigemäßen Vernunftgebrauch

(edition koerber; gebundene Ausgabe; 200 Seiten; 20 Euro)

Richten wir uns weiterhin an Gegensätzen (Verstand, Herz, Emotion, Hirn, fake, echt, Mann, Frau, schwarz, weiß, Erfolg, Misserfolg) aus, oder schaffen wir es, unseren Radius zu erweitern? Rebekka Reinhard bittet uns, neue Ideen zu entwickeln (wie wir arbeiten und handeln), um uns gegen Unvorhergesehenes zu wappnen. Eine gefestigte Demokratie inklusiver Medienvielfalt, Kunst und Kultur erschafft ein Umfeld, das Veränderung aushält. Sie trägt durch die Wogen einer möglichen Brandung. Schafft Sicherheit innerhalb eines fragilen Umfeldes. Als Autorin (u.a. „Kleine Philosophie der Macht – nur für Frauen“) greift Reinhard gekonnt die Frage auf wie experimentierfreudig und frei wir als Menschen sind. Bleibt das, sobald uns eine Krise erwischt? Verschieben sich die eigenen Blickwinkel? Sowie die des Umfeldes, der Gesellschaft? Bleibt es schwierig, dem inneren Kompass zu folgen, sobald es an den Geldbeutel geht? Fragen, über Fragen, die einer wachen Gesellschaft erlaubt sein dürfen und einer gesunden Mischung aus aktiv-passivem Vertrauen entspringt.
Weitere Infos: https://www.koerber-stiftung.de/publikationen/shop-portal/show/wach-denken-261


Dezember 2020
CHILLY GONZALES
CLARA MARIA BAGUS
CORINNE PELLUCHON
MARC-UWE KLING
MARIE-LUISE FRICK
MAXIM VOLAND
NINI TSIKLAURI
REBEKKA REINHARD
SHANNON THOMAS
THOMAS BLUBACHER
TIMO KLATTENHOFF – JOHANNA MONTANAN – VIOLA NIRDSIECK
TOBIAS SCHLEGEL
YUSRA MARDINI
‹‹November