interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

BOW WOW WOW

I Want Candy Anthology

(Castle / Sanctuary)

Kennt jemand Myant Myant Aye Dunn-Lwin? Natürlich nicht. Malcolm McLaren gab ihr den Namen Annabella Lwin und stellte der Burmesin die Begleitgruppe von Adam Ant zur Seite. Bow Wow Wow waren geboren, und mischten die Charts mit wildem Teenage-Burundi-Getrommel auf. Kleine Skandälchen gab es natürlich auch. Wer das alles verpaßt hat, kann 15dieser wilden, rhythmischen Songs nun live auf CD hören. Eingespielt in Japan, wahrscheinlich bei einer Reunion 1997 (das Booklet schweigt sich aus). Qualitativ hochwertiger sind jedoch die 28 `Originale´ aus den Jahren 1980-83, verteilt auf 2 Silberlinge.
4

Weitere Infos: › www.sanctuaryrecordsgroup.co.uk

Rock & Pop
›› ANGELIKA EXPRESS ›› AUDIAC ›› TROST ›› THE BAD APPLES ›› V.A. ›› GRANDPABOY ›› BERT KAEMPFERT ›› CULPER RING ›› O.S.T. ›› VARIOUS ARTISTS ›› MIKE GORDON ›› THE LIONHEART BROTHERS ›› STARFIGHTER ›› BLACKSTRAP ›› ISOBEL CAMPELL ›› CARLO FASHION ›› CLEAR HORIZON ›› CHARALAMBIDES ›› DEAN ROBERTS ›› THE BOONAAARAS ›› KOMMANDO SONNE-NMILCH ›› LOS BANDITOS ›› V.A. ›› SOPHIE ELLIS-BEXTOR ›› RACHEL'S ›› BRIAN JONESTOWN MASSACRE ›› TOCOTRONIC ›› MOVIETONE ›› BELLE & SEBASTIAN ›› DEATH CAB FOR CUTIE ›› TRAVIS ›› V.A. ›› LOWGOLD


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic