interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

DE-PHAZZ

Pit Sounds

DE-PHAZZ

(Phase-a-delic New Format Recordings)

Schon seit längerem ist klar, dass ein in Kürze anstehender kleiner privater Anlaß Grund für eine sorgfältig zu planende Reise bietet. Noch bis Januar 2022 hatten wir dafür St. Petersburg ins Auge gefasst – neben den "Klassikern" wie Smolny-Kloster und Winterpalais/Ermitage oder Erich Mendelssohns IndustriebauIkone "Rotes Banner" stand auch ein wenig KulturUntergrund auf dem Besuchszettel, dazu wurden sogar vorsichtig einige uralte Kontakte neu belebt. Dann kam dieser Ukraine-Irrsinn und damit Umplanungsbedarf. Die Wahl fiel schließlich auf Wien, weil uns mehrere sehr unterschiedliche Quellen versicherten, dass es sich dabei um eine der wunderbarste Städte Europas handelt (ich war tatsächlich vor über 30 Jahren zum letzten Mal dort). Warum erzähle ich das? Weil De-Phazz nach meinem vorurteilsbeladenen Gefühl den perfekten Soundtrack für diesen StädteTrip produziert haben. Denn "Pit Sounds" atmet aus jeder Pore jene (für mich) typisch Wiener Hedonisten-Entspanntheit, wie sie Kruder&Dorfmeister zur Perfektion getrieben (zu) haben (meinen): so (instinktiv) mondän wie (kontrolliert) lässig, sophisticated as hell und trotzdem gar nicht mal so unsympathisch. Dabei sind Pit Baumgärtner und die seinen natürlich gar keine Österreicher, sondern Deutsche, genauer Heidelberger. Cool ist, denkt man, woanders - trotzdem regiert hier lupenreiner LoungePopSound in einer Koalition mit soulful DownTempoBarJazz und (neo)dubby TripHop-Nachfolgern. Große StudioHandwerksKunst gepaart mit musikalischem Können und tiefem Verständnis für das Prinzip UnterhaltungsMusik (also "Pop") sowie einem gewissen Witz. Jener natürlich nur so tief greifend, dass eine halbwegs massenkompatible Verständlichkeit gewahrt bleibt und der wieder Morgenluft witternde InvestmentBanker seiner exklusiven Begleiterin zwischen zwei Linien zuraunen kann: "Total cool, oder? Und, hihi, auch lustig. "Pit Sounds", hihi, von Pit Baumgärtner, haha! Aber kennste Beach Boys? Nee? Also…" Mag sein, dass das Musik für neo-liberale Arschlöcher ist, aber was soll ich machen: Ich find’s einfach trotzdem gut! 4
Weitere Infos: › www.dephazz.com

Floorfashion
›› DEE C LEE ›› BACAO RHYTHM & STEEL BAND ›› LA YEGROS ›› MICHELLE DAVID & THE TRUE TONES ›› OLUMA ›› TATYANA ›› THE REDS, PINKS & PURPLES ›› PRINCIPLES OF JOY ›› PARADISE PHANTOMS ›› VA ›› NEW VISIONARIES ›› BIXIGA 70 ›› MO’HORIZONS ›› SMOOVE & TURRELL ›› V.A. ›› NIHILOXICA ›› LIV WARFIELD ›› THE FAITHFUL BROTHERS ›› MAIIAH &THE ANGELS OF LIBRA ›› DON LETTS ›› GREGORY HUTCHINSON ›› SUPERSHY ›› JALEN NGONDA ›› LES IMPRIMÉS ›› IDA NIELSEN ›› CHERISE ›› SOPHIE ELLIS-BEXTOR ›› BANTU ›› SURPRISE CHEF ›› THE ALLERGIES ›› LAURA LLORENS & THE SHADOWS OF LOVE ›› SAMUEL BLASER ›› A CERTAIN RATIO


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic