interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




KORELESS

Agor

(Young / Beggars Group / Indigo)

Vor zehn Jahren hätte der walisische Künstler Lewis Roberts nach seiner ersten EP bald in einer Liga mit Erneuerern der elektronischen Musik wie James Blake oder The Field spielen können. Doch anstatt voll durchzustarten, entschied er sich lieber für wenige weitere Tracks, Remixe für Perfume Genius oder Caribou, Produktionen für FKA twigs oder diverse Kunstprojekte. Und für seine sehr eigene und gleichzeitig offenbar Zeit raubende Arbeitsweise. Denn Roberts ist ein Besessener im Umgang mit seinen Sounds. Das hört man vor allem an den fast allgegenwärtigen Vocals auf seinem Debütalbum „Agor“. Doch trotz ihrer Präsenz sind sie gleichzeitig auch abwesend, weil hochgradig artifiziell. Man meint, einen Gesang zu erkennen, doch Roberts‘ Skalpell entreißt ihn uns wieder und fügt ihn ein in sein nicht enden wollendes digitales Brainstorming. 3

Electronik
›› GASPAR CLAUS ›› BENJAMIN LEW & STEVEN BROWN ›› SØLYST ›› NOVA MATERIA ›› LAIBACH ›› DAUGHTERS OF THE DESERT ›› ALAN LICHT ›› ALOA INPUT ›› JIMI TENOR ›› TERRITOIRE ›› MARTA FORSBERG ›› THOMAS FEHLMANN ›› MAPSTATION ›› DANIELLE DE PICCIOTTO ›› BARBAROSSA ›› MARTINA BERTONI ›› QUICKSILVER ›› GILLES POIZAT ›› GENEVA SKEEN ›› ANA ROXANE ›› ASIAN DUB FOUNDATION ›› LOSCIL ›› SANKT OTTEN ›› FRANK BRETSCHNEIDER ›› EVERYTHING EVERYTHING ›› THE LEMON TWIGS ›› LESS BELLS ›› YELLO ›› BERKE CAN ÖZCAN ›› HARMONIOUS THELONIOUS ›› LAWRENCE ENGLISH ›› PASCAL COMELADE & MARC HURTADO ›› ST. SOUTH


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic