interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

JAZZANOVA

Remixed

(JCR/PP Sales)

2000 veröffentlichten Jazzanova auf ihrem Label eine Sammlung der Remixe, die sie seit 1997 für andere Künstler angefertigt hatten. 2003 haben sich die Vorzeichen geändert. Der Focus liegt nun auf dem eigenen Werk des sechsköpfigen Berliner Kollektivs. Vom unverstandenen Newcomer bei Compost sind Jazzanova zum state of the art der internationalen Nu Jazz Szene avanciert. Besonders ihr Debüt „In Between“ zeugte letztes Jahr von ihrer Ausnahmestellung. Diese wird hier von so verschiedenen Acts wie Doctor Rockit, Stereolab, King Britt oder Jazzy Jeff unterstrichen. Offensichtlich sind Jazzanova-Tracks so offen, dass es keine schlechten Mixe geben kann. 4
Weitere Infos: › www.jazzanova.net

Floorfashion
›› NOON(AT ›› LOUIE AUSTEN ›› V.A. ›› V. A. ›› JOHN TEJADA & ARIAN LEVISTE ›› MOODYMANN ›› NIGHTMARES ON WAX ›› V. A. ›› LES NUBIANS ›› BALANCE ›› THE HOUSE OF FIX ›› CRISTIAN VOGEL ›› MARKUS GÜNTNER ›› MICATONE ›› THE MODERNIST ›› V. A. ›› TOBIAS SCHMIDT ›› GLOWING GLISSES ›› PHAZZ-A-DELIC UPPERCUTS VOL.1 ›› MOLOKO ›› JÉRÔME PACMAN ›› PRAGA KHAN ›› PET SHOP BOYS ›› SPACEPORT ORKESTRA OF BENARES ›› GROOVE ARMADA ›› JIMI TENOR ›› GALLEON ›› REWORK ›› V.A. ›› DJ Q ›› V.A. ›› SUPERFLAUSCH ›› LEMON JELLY


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic