interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

LOW FREQUENCY ORCHESTRA & WOLFGANG MITTERER

Mole

(chmafu nocords /› www.nocords.net)

Das ist doch keine Musik! Stimmt. Was vom Low Frequency Orchestra zu hören ist, kann schubladenmäßig höchstens als Soundscape (im Sinne von R. Murray Schafer) verstanden werden. Basis der CD „Mole“ ist ein Konzert des LFO & Mitterer im ORF-Radiokulturhaus. Dreißig Minuten „Mole“ stehen fünf „slug“ genannte Ministücke gegenüber, die gewissermaßen als opener des Rundfunkmaterials dienen. Dieses wurde durch elektronische Überarbeitung des Basismaterials, durch Re- und Dekomposition der Aufnahmen in eine komplexe, energetische Klangfülle überführt. Das englische Wort „Mole“ bedeutet nicht nur Maulwurf (siehe The Residents mit ihrer „Mole Show“), Leberfleck oder Muttermal. Es kann auch als Übersetzung für „Wellenbrecher“ dienen. Das trifft die elektronischen Klangebenen ziemlich genau: heran wabernde Wellen so weit brechen, so daß sie als ein permanenter Fluss aus vieler erdenklichen Klängen zu gebrauchen sind.
3

Rock & Pop
›› CARACHO ›› SHY GUY AT THE SHOW ›› STEREOMOTION ›› STARPOST ›› SILVERY ›› ANAJO ›› FAMILY OF THE YEAR ›› INCARNATIONS ›› PJ HARVEY ›› ELLIOTT SHARP ›› BUDDY GUY ›› COLLECTIVE OF IMPROVING ARTISTS ›› DD/MM/YYYY ›› ARBOURETUM ›› MOTÖRHEAD ›› TERRAKOTA ›› ROCK AID ARMENIA ›› DANIEL KAHN & THE PAINTED BIRD ›› VARIOUS ARTISTS ›› POP(PE)´S TÖNENDE WUNDERWELT ›› SCHANDMAUL ›› NADINE GERMANN ›› M. WALKING ON THE WATER ›› KAIZERS ORCHESTRA ›› THE INDELICATES ›› HOTPANTS ROMANCE ›› NOUVELLE VAGUE ›› COLD WAR KIDS ›› TAKE THAT ›› BLANK & JONES present ›› FAUST ›› THE INDELICATES ›› THELMA & CLYDE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic