interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

PIXIES

07.10.2019 Palladium Köln

Für die Tour zum neuen Album ´Beneath The Eyrie´ haben sich die Pixies ein Experiment ausgedacht, abstelle von fertigen Set-Listen rund 90 Songs aus allen Phasen ihrer Bandgeschichte im Repertoire aufzunehmen, wofür sie dementsprechend lange übten. Schließlich soll jeder Auftritt anders als der andere werden, deshalb erfolgt die Abfolge und Auswahl der Titel spontan vor Ort und hängt von der Atmosphäre des Publikums und die auf der Bühne ab. Das Kölner Palladium ist an diesem Abend mit ca. 3500 Leuten gut gefüllt. Die Vorgruppe Blood Red Shoes hat das Publikum bereits gut vorgewärmt und lieferten 30 Minuten kraftvolle Musik ab. Wie zu erwarten war, legten Black Francis (v / g), Joey Santiago (g), David Lovering (d) und Paz Lenchantin (b) keinen großen Wert auf viele Worte zwischen den Stücken und verwiesen das Publikum von Anfang an auf die elektrisierende Musik und reichhaltige Vielfalt ihres breiten Songspektrums. Während der Show gab Frontmann Black Francis dem Mixer, dem Lichttechniker und den Bandmitgliedern kurze Informationen, welches Lied als nächstes dran kommt. An diesem Abend spielten sie roundabout vierzig Songs und gaben eine Zugabe. Insgesamt war das ein beeindruckendes, nachhaltiges Konzert und ich bin mir sicher, dass die Fans eine gute Zeit hatten! Text + Photo: Georg Lommen




Dezember 2019
ALDOUS HARDING
MISTER ME
MOLLY TUTTLE
NITZER EBB
PIXIES
RACHEL SERMANNI
SIMON JOYNER
WALLIS BIRD
‹‹November