interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

VIVIEN GOLDMAN

Die Rache der She-Punks

(Ventil Verlag; 224 Seiten; Paperback; 20,00 Euro)

Autorin Goldman sang bzw. schrieb selbst Songs für die Flying Lizards, Massive Attack, Coldcut und Ryuichi Sakamoto. Heute lehrt sie an der New York University zu Punk, Afrobeat und Reggae. Passenderweise hat sie nun die feministische Musikgeschichte von Poly Styrene bis Pussy Riot aufgearbeitet – das Cover zeigt Styrene zusammen mit den Wave-Heldinnen Chrissie Hynde (Pretenders), Deborah Harry (Blondie), Viv Albertine (Slits), Siouxsie Sioux (& The Banshees) sowie Pauline Black (Selecter). Entlang der Themen Identität, Geld, Liebe und Protest begab sich Goldman auf eine Spurensuche des in der Geschichtsschreibung überwiegend als männlich definierten und dokumentierten Punk. Zu den verschiedenen Themengebieten wurden jeweils Playlists abgedruckt, die den Soundtrack zu ihren Ausführungen bilden. Ein empfehlenswertes Werk nicht nur für Punk-Fans!
Weitere Infos: https://www.ventil-verlag.de


Dezember 2021
BARACK OBAMA & BRUCE SPRINGSTEEN
BEATE BARTEL, GUDRUN GUT, BETTINA KÖSTER (HRSG.)
DANIEL DE ROULET
DANIEL LEVIN
DAVID WAGNER
KEVIN GOONEWARDENA
LUCY-ANNE HOLMES
MARKUS THIELEMANN
MINOUCHE SHAFIK
SIMONE DE BEAUVOIR
VIVIEN GOLDMAN
YANIS VAROUFAKIS
‹‹November