interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

REINGARD DIRSCHERL

Tägliches Befremden

(Kurz und Bündig Verlag, 144 Seiten; 18,50 Euro)

Reingard Dirscherl lebte sowohl im Iran als im Osten der Türkei. Sie kennt die Problematik der trans- oder interkulturellen Kommunikation sowohl aus der Praxis wie auch aus ethnischen und sozialen Perspektiven. Ihre interkulturellen Begegnungen spielen zu verschiedenen Zeiten im 20. / 21. Jahrhundert. Sie werden aus diversen Perspektiven erzählt, bewegen sich zwischen Systemen, Kulturen und Sprachen. Die 16 Kurzgeschichten tragen Titel wie „Dialog der Füße“ oder „Mein Opium“, und sie sind aufgelockert durch Illustrationen der Autorin, die auch als Journalistin u.a. für die NZZ bzw. Die Zeit tätig ist.
Weitere Infos: › www.kurz-und-buendig-verlag.com


Juli 2020
BERLIN BUSTERS SOCIAL CLUB
DR. RUDOLF LIKAR / DR. GEORG PINTER / DR. HERBERT JANIG / ANDREA FEHRINGER / THOMAS KÖPF
MARION FUGLÉWICZ-BREN
PAULA IRMSCHER
RACHEL CUSK
REINGARD DIRSCHERL
REYHAN SAHIN AKA LADY BITCH RAY
STEFAN WOLLE
‹‹Juni