interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

THEA UNTEREGGER

28 Göttinnen

(Edition Raetia, Hardcover 240 Seiten, 24,90 Euro)

Thea Unteregger führt uns auf die Spuren weiblicher Kulte im Alpenraum. In jeder Frau wohnt ihre eigene Göttin. Soweit, so gut. Das diese Forschung der eigenen Weiblichkeit durchaus spannend, individuell und tiefgreifende Blicke in unsere Ahnengeschichte liefert, mag der einen oder anderen Frau suspekt, abwegig bis befremdlich erscheinen. Doch genau dieser Blick lohnt sich immer wieder. Auf einfache, spielerische Weise gelingt es dem/der LeserIn in die einzelnen Archetypen samt Anregungen einzutauchen. Ein Kartenset mit allen Göttinnen komplettiert diese hochwertige Sammlung an weiblicher Geschichte, sodass ein Verstehen auch ohne geographische Kenntnisse der Alpenlandschaft zum Erkennen des Eigentlichen gelingt. Die Energie des Urweiblichen durchdringt bereits während des ersten Kontaktes, beim Aufschlagen des Buches. Eine Welle der Geborgenheit, eine stille, sanfte Brise der Zufriedenheit, ein Hauch von Sorglosigkeit und tiefem Wissen, das alles gut ist – so wie es ist, führt den Betrachter in eine gelassene Dankbarkeit. So, dass das Maß eines offenen Herzen die Warmherzigkeit der eigenen Weiblichkeit ans Licht führt.
Weitere Infos: https://www.raetia.com/de/neu-highlights/28-goetinnen-detail.html


August 2020
DONALD D. HOFFMAN
JENS WIETSCHORKE
MANFRED ROTHENBURGER / THOMAS WEBER (Hrsg.)
MICHAIL BULGAKOW
THEA UNTEREGGER
‹‹Juli