interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

A.E. EISERLO

Güllealarm

(Eigenverlag; ISBN: 978-3-947531-10-3; 105 Seiten, gebunden).

„Güllealarm“ erzählt die Geschichte von Kobolden, die den Menschen einen üblen Streich spielen, der beinahe zu einer Naturkatastrophe führt… Die Fantasy-Geschichte mit Kobolden, Murcheln und sprechenden Tieren folgt der Intension, Kinder mit Umweltproblemen der heutigen Zeit in Berührung zu bringen, bzw. zu sensibilisieren. Die Sprache ist einfach, sie soll den Gedanken der freilebenden Tiere ähneln. Achtung: Die üblen Streiche der Kobolde dürfen auf keinen Fall nachgeahmt werden. Sie sind keine Aufforderungen zu kriminellen Handlungen, und die „gesprochenen“ Worte der Kobolde entsprechen nicht der Denkweise der Autorin!!! Warum das hier steht? Nun, kurz nach der VÖ des Buches gab es ausufernde Drohungen gegen Buchhändler bzw. Familie der Autorin, sowie einen Shitstorm in „sozialen“ Medien. Dazu war es gekommen, weil eine bestimmte Berufsgruppe, bzw. einzelne Mitglieder davon, das Buch entweder nicht (richtig) gelesen oder fehlinterpretiert hat! Der Buchtipp des Monats, auch für Erwachsene und Fantasy-Fans!
Weitere Infos: http://aeeiserlo.de


Dezember 2019
A.E. EISERLO
AHNE
GILLIAN G. GAAR
GÜNTER ZINT
HANS WOLLER
KLAUS OPPITZ
PETER HELLER
‹‹November