interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

STEFANO PANUNZI

Timelines

STEFANO PANUNZI

RES

Wer die Marco-Polo-inspirierten Alben von Nicola Alesini mochte, wer sich überhaupt für den Klangkosmos um Obscure/E.G., Materiali Sonori, Made To Measure oder Extreme interessiert, kurz wer ein offenes Ohr für Ambient jenseits von Naranda oder Windham Hill-Esoterik hat, der sollte sich mit dieser CD des italienischen Elektronikers befassen. Denn hier werden genau diese Stränge, also schwebende Synthesizer, raffiniertes Sampling und entspanntes beat-programming durch Zutaten aus Neo-Klassik und Worldmusic ergänzt. Keyboards meets Kornett und Trompete. Spannende Entspannungsmusik, die - wie gesagt - den Vergleich mit Budd und Hassel nicht scheuen muss. 4
Weitere Infos: › www.stefanopanunzi.it

Electronik
›› GARY NUMAN ›› MIKE SHANNON ›› DICTAPHONE ›› FINAL ›› DUB TRACTOR ›› TOY ›› V. A. ›› HAWNAY TROOF ›› A CERTAIN FRANK ›› AUDIOPIXEL ›› SERGE BAGHDASSARIANS & BORIS BALTSCHUN ›› SAME ACTOR ›› JANEK SCHAEFER ›› STEINBRÜCHEL ›› V.A. ›› BATTLES ›› BURNT FRIEDMAN & JAKI LIEBEZEIT ›› DELL & FLÜGEL ›› MONOTEKKTONI ›› PREFUSE 73 ›› ACID HOUSE KINGS ›› ACUSTIC ›› ['AISIKL] ›› BENJAMIN BRUNN ›› NEXUS6 ›› NOUVELLES LECTURES COSMOPOLITES ›› RUMPISTOL ›› SATANICPORNOCULTSHOP ›› USKÉ ORCHESTRA ›› V.A. ›› BOARDS OF CANADA ›› THE ORB ›› JUDITH JUILLERAT


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic