interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

THE BOOMTOWN RATS

Best Of

(Eagle Records/Edel)

Der normalsterbliche Musikfan kennt in der Regel nur zwei Songs der alten Band von Sir Bob Geldof: „Rat Trap” und „I Don’t Like Mondays”. Fast zwei Jahrzehnte nach der Trennung der irischen Kultband ist es also höchste Zeit für eine Nachhilfestunde, bei der es einiges zu entdecken gibt: Geldofs Texte waren intelligent, sarkastisch und stets messerscharf, und musikalisch war die Band mit ihren Ska-, Reggae-, Pop- und Punk-Einflüssen auch wesentlich risikofreudiger als viele andere Post-Punk-Bands ihrer Generation. Dass diese Compilation dennoch nur bedingt empfehlenswert ist, liegt allein daran, dass es mit „Loudmouth“ bereits eine Best-Of-CD gibt, die neben den Rats-Hits auch Geldofs beste Solowerke enthält. 3
Weitere Infos: › www.geocities.com/fiver1971

Rock & Pop
›› LOS BANDITOS ›› V.A. ›› SOPHIE ELLIS-BEXTOR ›› RACHEL'S ›› BRIAN JONESTOWN MASSACRE ›› TOCOTRONIC ›› MOVIETONE ›› BELLE & SEBASTIAN ›› DEATH CAB FOR CUTIE ›› TRAVIS ›› V.A. ›› LOWGOLD ›› OLLI SCHULZ & DER HUND MARIE ›› ROBBIE WILLIAMS ›› LIMPBIZKIT ›› THE FORRESTERS ›› THE WALKABOUTS ›› THE PAPERBACKS ›› CENTRO-MATIC ›› AZURE RAY ›› COLOSSEUM ›› DAVID BOWIE ›› VARIOUS ARTISTS ›› MO' HORIZONS ›› OLE LUKKOYE ›› VARIOUS ARTISTS ›› SUSIE VAN DER MEER ›› ISO68 ›› TEXAS ›› MAROON 5 ›› SIMON COLLINS ›› JAZZKANTINE ›› THE COOPER TEMPLE CLAUSE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic