interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon




V. A.

IOTDXI

(R&S/Alive)

Als die beiden Belgier Renaat Vandepapeliere und seine Frau Sabine Maes vor ein paar Jahren von Ghent nach London zogen und ihr klassisches 90ies-Rave-Label R&s Records wiederbelebten, setzten sie neben der Suche nach neuen Talenten auch auf ihre Flaggschiff-Compilation-Reihe „In Order To Dance“. 2008 erschien die Neuauflage nach 12 Jahren Pause. Drei Jahre später hat sich R&S zwar in der Club- und DJ-Szene erneut etabliert, als Artist-Label konnte man jedoch noch keinen großen Wurf landen. Also wird der Klassiker wieder aktiviert. Das Update 2011 vereint die größten Labelhits aus 2010 von z. B. James Blake, Lone, Modell 500 oder Untold und eine zweite Rutsche mit 10 exklusiven neuen Tracks, die auch weiterhin Spannendes erwarten lassen. 3

Floorfashion
›› ELEKTRO GUZZI ›› ANDREAS REIHSE ›› SURKIN ›› THE BLACK DOG ›› THE BRANDT BRAUER FRICK ENSEMBLE ›› THE FIELD ›› SCUBA ›› SCUBA ›› MAKOSSA & MEGABLAST ›› SHARON JONES & THE DAP-KINGS ›› V.A. ›› ALOAN ›› PYROLATOR ›› MARTYN ›› V. A. ›› DJ HELL ›› TRICKSKI ›› V.A. ›› MOTOR CITY DRUM ENSEMBLE ›› HOUSEMEISTER ›› TRICKSKI ›› THE TOXIC AVENGER ›› YACHT ›› AKA AKA & THALSTROEM ›› DOMINIK EULBERG ›› ARNAUD REBOTINI ›› THE SWEET VANDALS ›› GUSGUS ›› SPACE RANGER ›› ELEKTRO GUZZI ›› ROBAG WRUHME ›› PANTHA DU PRINCE ›› NÔZE


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic