interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

SAHARA ROSE KETABI

Eat Feel Fresh

(Narayana Verlag GmbH; Hardcover; 250 Seiten; 24,80 Euro)

Als neugieriger „Vata“ Geist konnte ich nicht umhin, meiner inneren Stimme zu folgen, und es mir mit einer Tasse Ingwer-Zitronen-Tee auf dem Sofa gemütlich zu machen. Sahara Rose Ketabi hat es geschafft den starren Dogmen des Ayurveda einen neuen Flow von Inspiration und Lebendigkeit einzuhauchen. Sie hat die 5000 Jahre alten Weisheiten der Veden in die Jetztzeit des 21.Jahrhunderts transferiert und somit einen Weg des Verstehens in die Herausforderungen eines Menschen in den vorhandenen Gegebenheiten verschafft. Weizen und Kuhmilch-Produkte die zur traditionellen ayurvedischen Küche gehören, wurden einem basen-upgrade unterzogen. Sodass Kuhmilch (die üblicherweise für einen aromatischen Chai dazugehört) durch Milchdrinks ersetzt werden. Ghee im traditionellen Ayurveda (ausgelassene Butter) unverzichtbar, wird durch Sesamöl ersetzt. Sahara Rose hat die traditionelle Ayurveda – Küche direkt in Indien erlernt und sich nicht damit zufrieden gegeben. Vielmehr ist aus der Leidenschaft zum experimentellen Kochen eine Berufung geworden, die das hohe Potential dieser uralten Lehre für alle Menschen zugänglich macht. Gerade in einer Zeit, in der wir Menschen den Zugang zu uns selbst fast verloren haben, ist dies ein Beitrag voller Inspiration und Schönheit dem Leben gegenüber, der es wert ist nicht nur gelesen, sondern auch „verzehrt“ zu werden. Namasté!
Weitere Infos: https://www.narayana-verlag.de/Eat-Feel-Fresh-Sahara-Rose-Ketabi


September 2020
CANDANCE BUSHNELL
KARL-HEINZ GÖTTERT
SAHARA ROSE KETABI
THOMAS HEILMANN & NADINE SCHÖN
TORI AMOS
‹‹August