interviews kunst cartoon konserven liesmich.txt filmriss dvd cruiser live reviews stripshow lottofoon

LFO

Sheath

(Warp/Zomba)

Vor zwei Jahren war Mark Bell noch Mitglied von Depeche Mode, jetzt ist er mit LFO wieder auferstanden. Immerhin sieben Jahre ist es her, dass sein Album „Advance“ das Gesicht des electronic listening für immer veränderte. Hier wurde die erste Hälfte der 90er, die Entwicklung vom puren Bass Terror über intelligent techno bis zu abstrakten Soundscapes in Reinkultur zusammengefasst. 2003 macht Mark Bell – ohne seinen ursprünglichen Mitstreiter Gez Varley – so weiter, als hätten die letzten Jahre als Produzent von Björk und Depeche Mode nichts an seinem Style geändert. Überall schimmert seine Leidenschaft für Old School Hip Hop und Electro durch, Kraftwerk diktieren den Rhythmus und der Wahnsinn lauert hinter jedem Beat. 5
Weitere Infos: › www.warprecords.com

Electronik
›› OCKER ›› MIKA ›› JACKIE-O MOTHERFUCKER ›› PHILIP JECK ›› ZBIGNIEW KARKOWSKI ›› SCHLAMMPEITZIGER ›› V.A. ›› PLAID ›› TOL. ›› MATMOS ›› ERIC ALDEA / IVAN CHIOSSONE ›› MATMOS ›› THE METEORITES ›› PSYCHONAUTS ›› PHANTOM/GHOST ›› SASCHA FUNKE ›› THE FRENCH ›› CHRONOMAD ›› NLC ›› Arca ›› VARIOUS ARTISTS ›› M83 ›› DONNA REGINA ›› LITHOPS ›› RECHENZENTRUM ›› SO ›› YASUME ›› T.RAUMSCHMIERE ›› KRAFTWERK ›› CHRIS CLARK ›› PREFUSE 73 ›› MYKEL ANGEL ›› GUIDO MÖBIUS


Konserven
Olymp
Electronik
Fear No Jazz
Floorfashion
Hard & Heavy
Hip Hop
Reggae/Dub
Rock & Pop
Punk/Hardcore
Singer/Songwriter
Talentamt
Worldmusic